A59: Gesperrte Spur wieder freigegeben - zwischen Monheim und Richrath in Richtung Düsseldorf

Die A59 ist zwischen den Anschlussstellen Monheim und Richrath in Fahrtrichtung Düsseldorf wieder zweispurig befahrbar. Die Autobahn GmbH Rheinland hat die Fahrbahnschäden erfolgreich behoben.

A59: Gesperrte Spur wieder freigegeben - zwischen Monheim und Richrath in Richtung Düsseldorf Platzhalter

Langenfeld/Monheim (Autobahn GmbH).Seit gestern Nachmittag ist die A59 in Fahrtrichtung Düsseldorf zwischen den Anschlussstellen Monheim und Richrath wieder zweispurig befahrbar. Die Autobahn GmbH Rheinland hat Fahrbahnschäden auf der rechten Fahrspur kurzfristig im Rahmen einer Notmaßnahme behoben, nachdem in Folge des Winterwetters der vergangenen Wochen an den Fahrbahndecken erhebliche Schäden aufgetreten waren. Die Verkehrssicherheit ist somit wiederhergestellt. 

Lauren Dohnalek

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln