A59: Nächtliche Vollsperrungen zwischen Langenfeld-Richrath und Dreieck Düsseldorf-Süd in Fahrtrichtung Düsseldorf

Die A59 ist zwischen der Anschlussstelle Langenfeld-Richrath und dem Autobahndreieck Düsseldorf-Süd in Fahrtrichtung Düsseldorf in der kommenden Woche in vier Nächten vollgesperrt.

 Platzhalter

Langenfeld/Düsseldorf (Autobahn GmbH). Die A59 ist zwischen der Anschlussstelle Langenfeld-Richrath und dem Autobahndreieck Düsseldorf-Süd in Fahrtrichtung Düsseldorf in der kommenden Woche in vier Nächten vollgesperrt. 

  • Montagnacht (19./20.4.) und Dienstagnacht (20./21.4.), jeweils von 20 bis 5 Uhr, ist die A59 zwischen den Anschlussstellen Langenfeld-Richrath und Düsseldorf-Garath vollgesperrt. Eine Umleitung über die Frankfurter Straße ist mit Rotem Punkt ausgeschildert. 
  • Mittwochnacht (21./22.4.) von 20 bis 5 Uhr ist die A59 zwischen den Anschlussstellen Düsseldorf-Garath und Düsseldorf-Benrath vollgesperrt. Eine Umleitung über die Frankfurter Straße ist mit Rotem Punkt ausgeschildert. 

  • Donnerstagnacht (22./23.4.) 20 bis 5 Uhr ist die A59 zwischen der Anschlussstelle Düsseldorf-Benrath und dem Autobahndreieck Düsseldorf-Süd vollgesperrt. Eine Umleitung über die Straße "Am Schönekamp" zur A46-Anschlussstelle Düsseldorf-Eller ist mit Rotem Punkt ausgeschildert. 

Die Autobahn GmbH Rheinland repariert in diesen Nächten die Fahrbahn.