A6 - Fahrbahnsanierung zw. Grenze Hessen/Baden-Württemberg und Mannheim-Sandhofen

Auf der A6 östlich der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen geht die Sanierung der Fahrbahn nach Saarbrücken in die nächste Bauphase.

A6 - Fahrbahnsanierung zw. Grenze Hessen/Baden-Württemberg und Mannheim-Sandhofen Platzhalter

07.09.23

A6 - Fahrbahnsanierung zw. Grenze Hessen/Baden-Württemberg und Mannheim-Sandhofen - Umbau der Verkehrsführung für die nächste Bauphase

 

Auf der A6 östlich der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen geht die Sanierung der Fahrbahn nach Saarbrücken in die nächste Bauphase. Für Arbeiten auf der linken Fahrbahnseite wird der Verkehr zwischen 10.09. und 12.09.23 auf die bereits sanierte rechte Seite umgelegt und dort weiterhin einstreifig am Baufeld vorbeigeführt. Der zweite Fahrstreifen in Richtung Saarbrücken bleibt unverändert auf die Gegenfahrbahn umgelegt. Somit stehen weiterhin zwei verengte Fahrstreifen je Richtung zur Verfügung. Während des Umbaus der Verkehrsführung muss der auf der Fahrbahn nach Saarbrücken liegende Fahrstreifen am 10. und 11.09.23 eingezogen werden. Im Baustellenbereich bleibt die Geschwindigkeit auf 80 km/h begrenzt. Über den weiteren Verlauf der Baumaßnahme wird die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest rechtzeitig informieren.