A6, Sperrung der Tank & Rastanlage Oberpfälzer Alb Süd

Im Rahmen der Erneuerung der Fahrbahndecke auf der A6 zwischen den Anschlussstellen Sulzbach-Rosenberg und Amberg-West in Fahrtrichtung Waidhaus ist eine Vollsperrung der Tank & Rastanlage Oberpfälzer Alb Süd ab dem 19. September 2022 erforderlich. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis zum 23. September 2022.

A6, Sperrung der Tank & Rastanlage Oberpfälzer Alb Süd Platzhalter

41/22

Die Tank & Rastanlage Oberpfälzer Alb Süd wird von Montag, den 19.09.2022, ab circa 5 Uhr bis Freitag, den 23. September 2022, circa 5 Uhr gesperrt. Hierbei sind die Ausfahrt zur Tank & Rast und die Einfahrt auf die BAB A6 gesperrt.

Im Zuge der Sperrung werden Fräs- und Asphaltierungsarbeiten auf der BAB A6 und im Aus- und Einfahrtsbereich der Tank & Rast durchgeführt.

Die Autobahn GmbH des Bundes saniert seit Mitte August 2022 zwischen den Anschlussstellen Sulzbach-Rosenberg und Amberg-West auf einer Länge von ca. 6 Kilometern die Fahrbahn in Fahrtrichtung Waidhaus. Um die Aus- und Einfahrtsbereiche der Tank & Rastanlage sanieren zu können, ist eine Sperrung erforderlich.

Die Niederlassung Nordbayern der Autobahn GmbH des Bundes bittet um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de
Für aktuelle Informationen folgen Sie uns auch auf Twitter: @Autobahn_NBY