A61: Engpass und Sperrungen in Nettetal-Kaldenkirchen

Von Freitag (6.8.), 19 Uhr, bis Montag (9.8.), 6 Uhr, steht den Verkehrsteilnehmern auf der A61 in Fahrtrichtung Koblenz zwischen den Anschlussstellen Kaldenkirchen und Kaldenkirchen-Süd nur eine von zwei Fahrspuren zur Verfügung. Zudem kommt es zu zwei Sperrungen.

A61: Engpass und Sperrungen in Nettetal-Kaldenkirchen Platzhalter

Nettetal (Autobahn GmbH). Von Freitag (6.8.), 19 Uhr, bis Montag (9.8.), 6 Uhr, steht den Verkehrsteilnehmern auf der A61 in Fahrtrichtung Koblenz zwischen den Anschlussstellen Kaldenkirchen und Kaldenkirchen-Süd nur eine von zwei Fahrspuren zur Verfügung. Zudem kommt es zu zwei Sperrungen:

- An der Anschlussstelle Kaldenkirchen ist keine Abfahrt von der A61 aus Venlo kommend möglich. Eine Umleitung über die Anschlussstelle Kaldenkirchen-Süd ist mit Rotem Punkt ausgeschildert.

- An der Anschlussstelle Kaldenkirchen-Süd ist keine Auffahrt auf die A61 nach Koblenz möglich. Eine Umleitung über die Anschlussstelle Kaldenkirchen ist mit Rotem Punkt ausgeschildert.

Die Autobahn GmbH Rheinland repariert in dieser Zeit die Fahrbahn. Die Arbeiten sind witterungsabhängig und können deshalb kurzfristig verschoben werden.

Dr. Roland Nolte

Leiter Stabsstelle Kommunikation

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Hansastr. 2 47799 Krefeld

Sebastian Bauer

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln