A61: Nächtliche Vollsperrungen zwischen Kreuz Kerpen und Bergheim-Süd

Die A61 ist in der nächsten Woche zwischen dem Autobahnkreuz Kerpen und der Anschlussstelle Bergheim-Süd in vier Nächten jeweils von 22 bis 6 Uhr in je eine Fahrtrichtung gesperrt.

A61: Nächtliche Vollsperrungen zwischen Kreuz Kerpen und Bergheim-Süd Platzhalter

Kerpen/Bergheim (Autobahn GmbH). Die A61 ist in der nächsten Woche zwischen dem Autobahnkreuz Kerpen und der Anschlussstelle Bergheim-Süd in vier Nächten jeweils von 22 bis 6 Uhr in je eine Fahrtrichtung gesperrt. Die jeweilige Umleitung ist mit Rotem Punkt ausgeschildert. Die Autobahn GmbH Rheinland repariert in diesen Nächten Fahrbahnschäden.

  • Die Fahrtrichtung Venlo ist Montag- (31.1./1.2.) und Mittwochnacht (2./3.2.) ab dem Autobahnkreuz Kerpen vollgesperrt. Dadurch können auch die direkten Verbindungen von der A4 aus beiden Fahrtrichtungen auf die A61 nach Venlo nicht genutzt werden. Die Umleitung erfolgt über die A4-Anschlussstelle Kerpen und die L122 (Erfttalstraße) zur Anschlussstelle Bergheim-Süd. Die Fahrtrichtung Koblenz ist in diesen Nächten nicht betroffen.
  • In Fahrtrichtung Koblenz erfolgt die Vollsperrung Dienstag- (1./2.2.) und Donnerstagnacht (3./4.2.) ab der Anschlussstelle Bergheim-Süd. Die Verkehrsteilnehmer werden ebenfalls über die L122 zur A4-Anschlussstelle Kerpen umgeleitet. Die Fahrtrichtung Venlo ist in diesen Nächten frei.

Lauren Dohnalek

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Sebastian Bauer

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln