A61: Vollsperrung in Fahrtrichtung Venlo zwischen Swisttal und Weilerswist

Die A61 in Fahrtrichtung Venlo bleibt zwischen Swisttal und Weilerswist voraussichtlich bis in die Morgenstunden gesperrt. Außerdem stehen den Verkehrsteilnehmenden auch nach der Aufhebung der Vollsperrung (in Fahrtrichtung Venlo) im morgigen Tagesverlauf bis auf Weiteres voraussichtlich lediglich eine Fahrspur zu Verfügung.

A61: Vollsperrung in Fahrtrichtung Venlo zwischen Swisttal und Weilerswist Platzhalter

Swisttal/Weilerswist (Autobahn GmbH). Auf der A61 in Fahrtrichtung Köln/Venlo zwischen den Anschlussstellen Swisttal und Weilerswist kam es aufgrund eines brennenden Lkw zu einem Feuerwehreinsatz. Die Bergung des Lkw wird noch erfolgen. Aufgrund des Brandes mussten zunächst beide Fahrtrichtungen gesperrt werden, die Fahrtrichtung Koblenz konnte jedoch bereits am Mittag freigegeben werden. Die Fahrtrichtung Venlo bleibt voraussichtlich bis in die Morgenstunden gesperrt. Außerdem fallen für den morgigen Tag Reparaturarbeiten an der durch den Brand beschädigten Fahrbahn der Standspur und der rechten Fahrspur an.
Aus diesem Grund stehen den Verkehrsteilnehmenden auch nach der Aufhebung der Vollsperrung (in Fahrtrichtung Venlo) im morgigen Tagesverlauf bis auf Weiteres voraussichtlich lediglich eine von zwei Fahrspuren auf der A61 in Fahrtrichtung Venlo zu Verfügung. Aufgrund des starken Verkehrsaufkommens
ist für die Dauer der Reparaturarbeiten mit Rückstaulagen zu rechnen. Berufs-Pendler*innen bitten wir den Bereich großräumig zu umfahren und eine alternative Route über Meckenheim zu wählen.

Lauren Dohnalek

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln

Asuman Altay

Kommunikation Außenstelle Köln

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln