A63/A6 – Fahrbahnsanierung zwischen Sembach und Kaiserslautern witterungsbedingt verschoben

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH des Bundes hat die geplante Sanierung des Teilabschnitts der A63 zwischen der Anschlussstelle (AS) Sembach und dem Autobahndreieck (AD) Kaiserslautern in Fahrtrichtung Kaiserslautern/Saarbrücken witterungsbedingt verschoben.

A63/A6 – Fahrbahnsanierung zwischen Sembach und Kaiserslautern witterungsbedingt verschoben Platzhalter

Ursprünglich sollten die Arbeiten im Zeitraum vom 28. Juli bis 31. Juli 2023 durchgeführt werden. Über den Beginn der ausstehenden Arbeiten wird informiert, sobald ein neuer Termin feststeht.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Mandy Burlaga

Leitung Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West

presse.west[at]autobahn[dot]de