A643/L3482 AS Wiesbaden-Äppelallee – Arbeiten an der Unterführung bedingen in der 8 KW innerstädtische Sperrungen

Im Zuge von Arbeiten an der Unterführung der A 643 / L 3482 Anschlussstelle Wiesbaden-Äppelallee kommt es in der 8.
Kalenderwoche zu innerstädtischen Sperrungen und Umleitungen.

A643/L3482 AS Wiesbaden-Äppelallee – Arbeiten an der Unterführung bedingen in der 8 KW innerstädtische Sperrungen Platzhalter

Im Bereich der Anschlussstelle muss die Äppelallee sowohl in Fahrtrichtung Biebrich als auch in Fahrtrichtung Schierstein zu folgenden Terminen komplett gesperrt werden:

  • vom 20.02.2023 bis 25.02.2023 jeweils ab 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr
  • vom 25.02.2023 ab 22:00 Uhr bis zum 27.02.2023 05:00 Uhr

Die Umleitung für den Pkw - sowie Radverkehr erfolgt innerstädtisch über die Rheingau Straße, Fritz-Haber Straße, Carl-Bosch Straße, Otto-Wallach Straße und Friedrich-Bergius Straße (U1 und U2). 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Stefan Hodes

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West

presse.west[at]autobahn[dot]de