A65: Erneuerung von Brückengeländern zwischen den Anschlussstellen Wörth-Dorschberg und Kreuz Wörth

- Erneuerung von Brückengeländern an drei Unterführungsbauwerken
- Tagesbaustellen ab Montag, den 12.12., bis Mittwoch, den 14.12.
- Ab Montag, den 12.12.: Täglich von ca. 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr nur ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung Karlsruhe

A65: Erneuerung von Brückengeländern zwischen den Anschlussstellen Wörth-Dorschberg und Kreuz Wörth Platzhalter

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest erneuert ab Montag, den 12.12., zwischen den Anschlussstellen Wörth-Dorschberg und Wörther Kreuz Brückengeländer an drei Unterführungsbauwerken. Ab dann steht den VerkehrsteilnehmerInnen in diesem Streckenabschnitt täglich von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr nur ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung Karlsruhe zur Verfügung. Die Arbeiten sollen bis Mittwoch, den 14.12., abgeschlossen werden.

Weiter müssen im Zuge der Arbeiten die Hagenbacher Straße von der L540 bzw. der Stadt Wörth kommend sowie der parallel geführte Geh- und Radweg aus Gründen der Verkehrssicherheit zeitweise gesperrt werden. Eine Umleitungsstrecke über die B9 ist ausgeschildert.

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest appelliert eindringlich an alle VerkehrsteilnehmerInnen, sich unbedingt an die ausgewiesenen Umleitungen zu halten und nicht den Routenempfehlungen von Navigationssystemen zu folgen.

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest:
Die rund 1.000 MitarbeiterInnen der Autobahn GmbH im Südwesten planen, bauen und betreiben rund 1.050 Autobahnkilometer. Mehr Infos unter: www.autobahn.de/suedwest