A65 - Sanierung der Brücke bei Kandel-Nord: Vollsperrung zwischen den Anschlussstellen Kandel-Mitte und Rohrbach – beide Fahrtrichtungen – 15.-16.12.23

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest erneuert aktuell die Brücke bei der Anschlussstelle Kandel-Nord, über die die L542 verläuft. Im Zuge dessen muss die A65 in der Nacht vom 15.12.23 auf 16.12.23 zwischen den Anschlussstellen Kandel-Mitte und Rohrbach in beiden Fahrtrichtungen für den Verkehr voll gesperrt werden:

A65 - Sanierung der Brücke bei Kandel-Nord: Vollsperrung zwischen den Anschlussstellen Kandel-Mitte und Rohrbach – beide Fahrtrichtungen – 15.-16.12.23 Platzhalter

In Fahrtrichtung Ludwigshafen ab der Anschlussstelle Kandel-Mitte vom 15.12.23, ca. 20:00 Uhr, bis 16.12.23, ca. 06:00 Uhr. In Fahrtrichtung Karlsruhe ab der Anschlussstelle Rohrbach vom 15.12.23, ca. 22:00 Uhr, bis 16.12.23, ca. 06:00 Uhr.

Zur Fertigstellung der umfangreichen Arbeiten wird vom 18.12.23 auf 19.12.23 sowie 19.12.23 auf 20.12.23, jeweils zwischen ca. 20:00 Uhr und ca. 06:00 Uhr am Folgetag eine Fahrspur pro Fahrtrichtung gesperrt.

In den genannten Zeiträumen wird das Traggerüst, das für die Durchführung der Sanierung notwendig war, zurückgebaut.

Umleitungsstrecken während der Vollsperrung:
Die VerkehrsteilnehmerInnen werden während der Vollsperrung über die bestehenden Bedarfsumleitungen geführt: Die Umleitung in Fahrtrichtung Karlsruhe erfolgt ab der Anschlussstelle Rohrbach über die U22 über Herxheim, Hatzenbühl sowie Hayna und Erlenbach zur Anschlussstelle Kandel-Mitte zurück auf die A65.

Die Umleitung des Verkehrs in Fahrtrichtung Ludwigshafen erfolgt in Gegenrichtung ab der Anschlussstelle Kandel-Mitte über die U3 bis zur Anschlussstelle Rohrbach auf die A65. 

Appell der Autobahn GmbH Niederlassung Südwest:
Um die Belastungen für VerkehrsteilnehmerInnen und AnwohnerInnen so gering wie möglich zu halten und unnötige Rückstaus auf „Schleichwegen“ zu verhindern, appelliert die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest unbedingt der Umleitungsbeschilderung zu folgen und Navigationssysteme auszuschalten.