A7 – Sofortmaßnahme Sperrung der Richtungsfahrbahn Süden/Hamburg zwischen den AS Owschlag (7) bis AS Rensburg/Büdelsdorf (8) am Dienstag, den 5.3.2024 von 9:00 – 11:00 Uhr zur Beseitigung eines Fahrbahnschadens im Baustellenbereich

• Umleitung über U52 ab AS Owschlag bis AS Rensburg/Büdelsdorf

A7 – Sofortmaßnahme Sperrung der Richtungsfahrbahn Süden/Hamburg zwischen den AS Owschlag (7) bis AS Rensburg/Büdelsdorf (8) am Dienstag, den 5.3.2024 von 9:00 – 11:00 Uhr zur Beseitigung eines Fahrbahnschadens im Baustellenbereich Platzhalter

Morgen, am 5.3. wird die A7 zwischen den Anschlussstellen (AS) Owschlag (7) bis AS Rendsburg/Büdelsdorf (8) in Fahrtrichtung Hamburg zwischen 9:00 – 11:00 Uhr gesperrt.

Grund der Sperrung ist ein Loch in der Fahrbahndecke, das morgen mit Heißasphalt saniert werden muss. Der Schaden befindet sich im Bereich zwischen dem Haupt- und Überholfahrstreifen. Daher können die Arbeiten nur unter Sperrung der Richtungsfahrbahn erfolgen.

 

Umleitungen:

Verkehrsteilnehmende folgen ab der AS Owschlag der Umleitung U52 um über die L265 zur B77 und die B203 zur AS Büdelsdorf zu gelangen.

 

Pressekontakt:

Torben Wiencke
Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Nord

Tel.: +49 451 290 287 106

presse.nord[at]autobahn[dot]de

www.autobahn.de