A7, Sperrungen zwischen den Anschlussstellen Bad Windsheim und Wörnitz

Im Zuge des Bauvorhabens bei Rothenburg ob der Tauber wurde eine Wechselverkehrsführung auf der Fahrbahn in Fahrtrichtung Würzburg aufgebaut. Aufgrund der bevorstehenden Winterperiode muss die Wechselverkehrsführung umgebaut werden. Damit der Umbau vollständig ausgeführt werden kann, sind Sperrungen auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Bad Windsheim und Wörnitz erforderlich.

A7, Sperrungen zwischen den Anschlussstellen Bad Windsheim und Wörnitz Platzhalter

Nr. 45/22

Im Hinblick auf die bevorstehende Winterperiode muss die bestehende Wechselverkehrsführung in eine stationäre 0+3 Verkehrsführung mit zwei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Würzburg und einem Fahrstreifen in Fahrtrichtung Ulm umgebaut werden. Die durch Leitwände begrenzten Fahrstreifen der Wechselverkehrsführung sind mit den gängigen, auf Autobahnen ausgelegten Winterdienstfahrzeugen nur sehr schwer zu befahren. Zudem sind technische Elemente wie die verstellbaren Weichen sowie die sehr zahlreichen LED-Solartafel nicht zuverlässig während der Wintermonate einsetzbar.

Damit die Verkehrsführung umgebaut werden kann, sind folgende Teilsperrungen vorgesehen:

Sperrung der A7 zwischen AS Wörnitz und AS Bad Windsheim, Fahrtrichtung Würzburg
Zeitraum: 21.11. – 25.11.2022, von jeweils nachts 20 Uhr bis morgens 5 Uhr

Verkehrsteilnehmer, die von der A 7 aus Richtung Ulm kommend in die Region Rothenburg o.d.T. fahren möchten, werden über die Anschlussstelle Wörnitz ausgeleitet und über die bestehende Bedarfsumleitung U 37 geführt.

Verkehrsteilnehmer, die von der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. kommend auf die A7 in Fahrtrichtung Würzburg auffahren möchten, werden über die bestehende Bedarfsumleitung U 39 zur Anschlussstelle Bad Windsheim geleitet.

Sperrung der A7 zwischen AS Bad Windsheim und AS Wörnitz, Fahrtrichtung Ulm
Zeitraum: 24.11. – 28.11.2022, von jeweils nachts 20 Uhr bis morgens 5 Uhr

Verkehrsteilnehmer, die von der A 7 aus Richtung Würzburg kommend in die Region Rothenburg o.d.T. fahren möchten, werden über die Anschlussstelle Bad Windsheim ausgeleitet und über die bestehende Bedarfsumleitung U 80 geführt.

Verkehrsteilnehmer, die von der Anschlussstelle Rothenburg o.d.T. kommend auf die A7 in Fahrtrichtung Ulm auffahren möchten, werden über die bestehende Bedarfsumleitung U 82 zur Anschlussstelle Wörnitz geleitet.

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Verkehrsbehinderungen.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter:
www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de