A73, Teilsperrung der Anschlussstellen Untersiemau (B289) und Lichtenfels (B173)

Im Zuge von Instandsetzungsmaßnahmen auf der Hauptfahrbahn der A73 im Bereich der Anschlussstellen Untersiemau und Lichtenfels sind Sperrungen der jeweiligen Ausfahrtsäste an beiden Anschlussstellen in Fahrtrichtung Bamberg erforderlich. Die Sperrung an der Anschlussstelle Untersiemau erfolgt am 17. Oktober von ca. 6 bis 20 Uhr, an der Anschlussstelle Lichtenfels vom 19. Oktober ca. 6 Uhr bis zum 20. Oktober ca. 18 Uhr.

A73, Teilsperrung der Anschlussstellen Untersiemau (B289) und Lichtenfels (B173) Platzhalter

47/23

Die jeweiligen Einfahrtsäste in Fahrtrichtung Bamberg sowie die Ein- und Ausfahrtsäste der Richtungsfahrbahn Coburg sind von den Sperrungen nicht betroffen und bleiben uneingeschränkt nutzbar.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten auf benachbarte Anschlussstellen auszuweichen und die ausgeschilderten Umleitungsempfehlungen vor Ort zu beachten.

Für die auftretenden Verkehrsbehinderungen bittet die Autobahn GmbH alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis und um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter: www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de