A81: Baugrunduntersuchungen zwischen den Anschlussstellen (AS) Tauberbischofsheim und Ahorn sowie im Bereich der Talbrücke Brettach bei Neuenstadt am Kocher

Im Zuge der Vorbereitung von Erhaltungsmaßnahmen an der A 81 zwischen den Anschlussstellen (AS) Tauberbischofsheim und Ahorn sowie im Bereich der Talbrücke Brettach bei Neuenstadt am Kocher informiert die DEGES über untenstehende Verkehrseinschränkungen, die in der kommenden Woche beginnen und bis in den Juni 2023 andauern werden.

A81: Baugrunduntersuchungen zwischen den Anschlussstellen (AS) Tauberbischofsheim und Ahorn sowie im Bereich der Talbrücke Brettach bei Neuenstadt am Kocher Platzhalter

Der Grund für die Einschränkungen im Autobahnverkehr sind umfangreiche Baugrunduntersuchungen, die für beide Projektabschnitte Informationen über Bodenparameter liefern, welche in die Umsetzungsplanung der künftigen Erhaltungsmaßnahmen einfließen werden. In beiden Projektabschnitten sind Erkundungen mithilfe von mobilem Bohrgerät und Rammsonden bis zu einer Tiefe von 40 Meter unter der Geländeoberfläche vorgesehen. Die Bohrungen werden sowohl auf der Autobahn als auch unter den Bauwerken in Talbereichen durchgeführt. Es ist geplant, die Bohrungen mit größerem Bohrgerät möglichst im Bereich bestehender Straßen und Wege auszuführen.  

AS Tauberbischofsheim bis AS Ahorn
Im Zeitraum von 8.3.2023 bis voraussichtlich Anfang Juni 2023, kommt es im Bereich zwischen der AS Tauberbischofsheim und der AS Ahorn täglich zwischen 8:00 und 18:00 Uhr zu einer Reduzierung der Fahrstreifen und Verkürzung der Beschleunigungsstreifen. Die Arbeiten werden von der AS Tauberbischofsheim beginnen und in Fahrtrichtung Heilbronn fortschreiten. Der jeweilige Ort der Verkehrssicherung ist abhängig vom Fortschritt der Arbeiten.

Talbrücke Brettach
Im Zeitraum von 8.3.2023 bis voraussichtlich Anfang Mai 2023, kommt es im Bereich der Talbrücke Brettach täglich zwischen 08:00 und 18:00 Uhr zu einer Reduzierung der Fahrstreifen und Verkürzung der Beschleunigungsstreifen. Der jeweilige Ort der Verkehrssicherung ist abhängig vom Fortschritt der Arbeiten.

Über die Projekte:

AS Tauberbischofsheim bis AS Ahorn
Der Autobahnabschnitt wird einer grundhaften Erneuerung des Autobahnabschnitts unterzogen. Um eine regelkonforme vierstreifige Verkehrsführung zu ermöglichen, ist die Fahrbahn von 11,50 m Breite auf 12,00 m zu verbreitern. Der Abschnitt erstreckt sich über eine Länge von 12,6 km.

Talbrücke Brettach
Die DEGES plant die Erhaltungsmaßnahmen an der A81 zwischen der AS Neuenstadt und dem Tunnel Hölzern. Vorgesehen ist eine grundhafte Erneuerung des Autobahnabschnitts. Um eine regelkonforme vierstreifige Verkehrsführung zu ermöglichen, ist die Fahrbahn von 11,50 m Breite auf 12,00 m zu verbreitern. Im Zuge der Erhaltungsmaßnahmen wird die Talbrücke Brettach ersatzneugebaut.