A81: Fahrbahnsanierung beim Autobahnkreuz Hegau erfordert vom 20. bis 22.09. bereichsweise Sperrungen

Fahrbahnschäden werden behoben, Betroffen ist vorwiegend die Fahrtrichtung Stuttgart. Umleitung ist vor Ort ausgeschildert.

A81: Fahrbahnsanierung beim Autobahnkreuz Hegau erfordert vom 20. bis 22.09. bereichsweise Sperrungen Platzhalter

A81: Fahrbahnsanierung beim Autobahnkreuz Hegau erfordert vom 20. bis 22.09. bereichsweise Sperrungen

  • Fahrbahnschäden werden behoben.
  • Betroffen ist vorwiegend die Fahrtrichtung Stuttgart.
  • Umleitung ist vor Ort ausgeschildert.

Am Autobahnkreuz Hegau (A81) muss die Fahrbahn in mehreren Teilbereichen erneuert und deshalb bereichsweise gesperrt werden.

Sperrung und Umleitung am 20.09. - Fahrbeziehung von Konstanz nach Stuttgart

Die Sperrung beginnt am 20.09. ab 9 Uhr und dauert bis ca. 19 Uhr.

Verkehrsteilnehmende, die auf der B 33 aus Richtung Konstanz kommend nach Stuttgart fahren, müssen am Kreuz Hegau auf die A98 in Richtung Stockach fahren. Von der Anschlussstelle Stockach-West aus gelangt man auf der A98 wieder zurück zum Kreuz Hegau in Richtung Stuttgart.

Sperrung und Umleitung am 21./22.09. - Fahrbeziehungen von Konstanz und Stockach nach Stuttgart

Die Sperrung beginnt am 21.09. um 6 Uhr und dauert bis zum 22.09. ca. 20 Uhr.

Verkehrsteilnehmende, die auf der B33 aus Richtung Konstanz oder auf der A 98 aus Richtung Stockach kommend nach Stuttgart fahren, müssen am Kreuz Hegau auf die A81 Richtung Singen fahren. Von der Anschlussstelle Singen aus gelangt man auf der A81 wieder zurück zum Kreuz Hegau in Richtung Stuttgart.

Die Umleitung ist vor Ort ausgeschildert.

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest:

Die rund 1.000 MitarbeiterInnen der Autobahn GmbH im Südwesten planen, bauen und betreiben rund 1.050 Autobahnkilometer. Mehr Infos unter: www.autobahn.de/suedwest
Kontakt: Pressesprecherin Petra Hentschel, presse.suedwest[at]autobahn[dot]de