A9; Vollsperrung der süd-östlichen Rampe an der Hochbrücke Bayreuth und zusätzliche Spureinengung stadtauswärts in Fahrtrichtung Bindlach

Aufgrund von notwendigen Vormaßnahmen für den anstehenden Ersatzneubau der Hochbrücke Bayreuth wird ab Dienstag, den 08.08.2023, bis einschließlich 18.08.2023 die süd-östliche Rampe der Hochbrücke Bayreuth sowie die rechte Fahrspur der Hochbrücke Bayreuth stadtauswärts im Bereich der Rampe voll gesperrt.

Die süd-östliche Rampe verbindet die Bundesstraße B2 mit dem Industriegebiet St.-Georgen und der Autobahnauffahrt A9 in Fahrtrichtung Nürnberg. Die aktuell vorhandene Verkehrsführung stadteinwärts bleibt weiterhin bestehen.

A9; Vollsperrung der süd-östlichen Rampe an der Hochbrücke Bayreuth und zusätzliche Spureinengung stadtauswärts in Fahrtrichtung Bindlach Platzhalter

Nr. 34/23

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten der aufgebauten Verkehrsführung zu folgen und die ausgeschilderte Umleitungsstrecke zu benutzen.
Der Verkehr der Bundesautobahn A9 wird hierbei nicht beeinträchtigt.

Für auftretende Verkehrsbehinderungen bittet die Autobahn GmbH des Bundes alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis und um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter
www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de
Für aktuelle Informationen folgen Sie uns auch auf Twitter: @Autobahn_Nby