A93, Deckenerneuerung zwischen den Anschlussstellen Schwandorf-Süd und Teublitz in Fahrtrichtung Regensburg

Zum Umbau der Verkehrsführung kommt es an den Anschlussstellen Schwandorf Süd und Teublitz in den Nächten vom 11.06.2021 bis 13.06.2021 zu Sperrungen.

 Platzhalter

Nr. 39/21

Von Freitag, den 11.06.2021 ab 20:00 Uhr bis Samstag, den 12.06.2021 07:00 Uhr wird die Einfahrt der Anschlussstelle Schwandorf Süd in Fahrtrichtung Regensburg gesperrt. Das Einfahren auf die BAB A93 in Fahrtrichtung Regensburg ist in dieser Zeit nicht möglich. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Ausfahrt an der AS Schwandorf Süd ist jederzeit möglich.

Von Samstag, den 12.06.2021 ab 19:00 Uhr bis Sonntag, den 13.06.2021 09:00 Uhr wird die Einfahrt der AS Schwandorf Süd und die AS Teublitz gesperrt. Das Einfahren an der AS Schwandorf Süd auf die BAB A93 in Fahrtrichtung Regensburg ist in dieser Zeit nicht möglich. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Ausfahrt an der AS Schwandorf Süd ist jederzeit möglich.

An der AS Teublitz in Fahrtrichtung Regensburg ist in dieser Zeit weder das Einfahren noch das Ausfahren möglich. Auch hier wird eine Umleitung ausgeschildert.

Ab Montag den 14.06.2021 wird dann der Verkehr in einer sogenannten 0+3s Verkehrsführung geführt. Die bedeutet, dass der gesamte Verkehr auf der Richtungsfahrbahn Weiden geführt wird. In Fahrtrichtung Regensburg steht ein Fahrstreifen zur Verfügung, in Fahrtrichtung Weiden stehen zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Diese Verkehrsphase wird voraussichtlich zwei Wochen dauern, danach stehen wieder zwei Fahrstreifen pro Fahrtrichtung zur Verfügung.

Die Niederlassung Nordbayern der Autobahn GmbH des Bundes, Außenstelle Fürth, bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Vorsicht und Geduld im Baustellenbereich.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Niederlassung Nordbayern finden Sie unter:
www.autobahn.de/nordbayern und unter www.bayerninfo.de