A94: AS Hohenlinden - AK München-Ost

Lärmintensive, nächtliche Arbeiten in KW 9 jeweils von 18 bis 05 Uhr zur Vorbereitung des Ausbaus der Betonfahrbahn

A94: AS Hohenlinden - AK München-Ost Platzhalter

Pressemitteilung 08/2023

  • Lärmintensive, nächtliche Arbeiten in KW 9 jeweils von 18 bis 05 Uhr zur Vorbereitung des Ausbaus der Betonfahrbahn

In den Nächten von Montag, 27.02.2023, bis Freitag, 03.03.2023, werden im gesamten Bereich zwischen der AS Hohenlinden und der AS Markt Schwaben jeweils von 18 bis 05 Uhr Vorarbeiten für den späteren Ausbau der Betonfahrbahn durchgeführt. Diese Vorarbeiten erfolgen mit Hilfe eines Fallbeils. Diese Arbeiten sind lärmintensiv und mitunter in bewohnten Gebieten hörbar.

Die Autobahn Südbayern bittet die betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner auf Höhe von Markt Schwaben, Anzing, Forstinning und Hohenlinden um Verständnis für die nächtlichen Störungen.

 

Hintergrund

Die Fahrbahn der Bundesautobahn A 94 hat im Bereich zwischen Hohenlinden und dem Autobahnkreuz München-Ost das Ende ihrer Lebensdauer erreicht und wird daher in den Jahren 2023 und 2024 grundhaft erneuert. Um die unvermeidbaren Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten, wurden im letzten Jahr umfangreiche Vorarbeiten durchgeführt - damit können während der Bauarbeiten in jeder Fahrtrichtungen 2 Fahrspuren zur Verfügung gestellt werden.

 

Kontakt:

Die Autobahn GmbH des Bundes – Niederlassung Südbayern – Pressestelle 
Tel: 089/54552-3308 | Mail: presse.suedbayern[at]autobahn[dot]de 

https://twitter.com/Autobahn_Sby  

Informationen zur aktuellen Verkehrslage auf den Autobahnen finden Sie im Internet unter www.bayerninfo.de  

Die Arbeiten finden unter freiem Himmel statt. Daher kann es jederzeit zu witterungsbedingten Änderungen und Verschiebungen der Arbeiten kommen.