A96: Höhe Aitrach

Sanierung der Brücke über die L 260 bei Aitrach in Fahrtrichtung Lindau

A96: Höhe Aitrach Platzhalter

Pressemitteilung K08/2022

  • Verschwenkung der Fahrstreifen auf der Autobahn auf einer Länge von ca. 500m
  • Verlegung eines Fahrstreifens in Fahrtrichtung Lindau
  • Halbseitige Sperrung der L260 im Bereich des Bauwerks mit Lichtsignalanlage (Ampel)

Die Autobahn GmbH des Bundes, Außenstelle Kempten führt ab Montag, den 25.04.2022 Sanierungsarbeiten an der Brücke über die Landesstraße 260 bei Aitrach durch.

Im Zuge dieser Bauarbeiten wird der Verkehr in Fahrtrichtung München ab dem 25.04.2022 zum Standstreifen hin verschwenkt und verschmälert. In der Nacht zum
26.04.2022 wird einer der beiden Fahrstreifen des Richtungsverkehrs Lindau mit auf die Gegenfahrbahn verlegt. Diese Verkehrsführung wird voraussichtlich bis zum 31.05.2022
aufrechterhalten.

Die Sanierung der Brücke in Fahrtrichtung Lindau erfolgt in zwei Bauabschnitten, sodass der zweite Fahrstreifen in Fahrtrichtung Lindau im ersten Bauabschnitt zum Mittelstreifen
hin verschwenkt wird und im zweiten Bauabschnitt nach außen. Der Verkehr wird in jeder Verkehrsphase auf allen Fahrstreifen mit reduzierter Geschwindigkeit
aufrechterhalten.

Der Verkehr auf der L 260 wird beim Auf- und Abbau des für die Erhaltungsmaßnahme nötigen Trag- und Arbeitsgerüstes sowie der Sanierung der Widerlager und Unterbauten
halbseitig gesperrt und mit einer Ampelanlage geregelt. Der Gehweg wird in einem geschützten Bereich auf die Fahrbahn verlegt. Diese Arbeiten finden voraussichtlich vom 25.04.2022 bis 22.06.2022 statt.

Für die auftretenden Behinderungen bitten wir um Verständnis.

 

Kontakt

Die Autobahn GmbH des Bundes I Niederlassung Südbayern I Außenstelle Kempten
0831/5243-5400 I suedbayern.as-kempten@autobahn.de