A96: Tunnel Aubing

Große Feuerwehrübung im Tunnel Aubing von Samstag, 16.10.2021, ca. 22:00Uhr, bis Sonntag, 17.10.2021, ca. 03:00 Uhr.

A96: Tunnel Aubing Platzhalter

Pressemitteilung 71/21

Von Samstag, 16.10.2021, ca. 22:00Uhr, bis Sonntag, 17.10.2021, ca. 03:00 Uhr findet im Tunnel Aubing eine große Feuerwehrübung statt.

 

In diesem Zeitraum wird der Tunnel in beiden Fahrtrichtungen für den Verkehr komplett gesperrt. Der Verkehr wird an den jeweils vorgelagerten Anschlussstellen ausgeleitet. Die entsprechenden großräumigen Bedarfsumleitungen sind entsprechend ausgeschildert.

 

  • Umleitung in Fahrtrichtung Salzburg

Der Verkehr wird an der AS Germering-Nord ausgeleitet und über die Bedarfsumleitung U4 (via Puchheim und Gröbenzell) zur AS München-Lochhausen geleitet.

 

  • Umleitung in Fahrtrichtung Lindau

 

Der Verkehr wird an der AS München-Lochhausen von der Autobahn abgeleitet. Über die Bedarfsumleitung U21 (via Gröbenzell und Puchheim) gelangen die Verkehrsteilnehmer zur AS Germering-Nord.

Während der Testauslösungen der Brandmeldekabel kommt es zu Lautsprecherdurchsagen in beiden Tunnelröhren, die auch über den Tunnelbereich hinaus hörbar sein können.

Zudem kann es zu einer höheren Lärmbelastung durch die anfahrenden Feuerwehrfahrzeuge oder durch die eingesetzten Gerätschaften kommen. Die betroffenen Anwohner bitten wir für die nächtlichen Lärmbelästigungen und Beeinträchtigungen um Verständnis.

Bezüglich der erhöhten Verkehrs- und Lärmbelastung bitten wir auch die Anwohner der Bedarfsumleitungsstrecken U4 bzw. U21 um Verständnis.

 

Hintergrund

An der Übung beteiligt sich die Berufsfeuerwehr München mit ihrer zuständigen Feuerwache 6 (Pasing) und Feuerwache 7 (Milbertshofen) sowie die freiwillige Feuerwehr Aubing und Langwied/ Lochhausen.

Die umfangreichen Übungen auch unter Beteiligung mehrerer Organisationseinheiten erfolgen in regelmäßigen Abständen. Die Übung dient der Sicherheit der Verkehrsteilnehmer und ist nötig, um zum Beispiel im Falle eines Verkehrsunfalls oder eines Brandes im Tunnel die Rettungs- und Einsatzvorgänge optimal umsetzen zu können.

 

Kontakt

Die Autobahn GmbH des Bundes – Niederlassung Südbayern – Pressestelle

Tel: 089/54552-3280 | Mail: pressestelle[at]sby.autobahn[dot]de

https://twitter.com/AdB_Suedbayern

 

Informationen zur aktuellen Verkehrslage auf den Autobahnen finden Sie im Internet unter www.bayerninfo.de