A98 – Einseitige Sperrung des Herrschaftsbucktunnels

Sperrung zwischen Autobahndreieck Hochrhein und Anschlussstelle Rheinfelden-Ost in Fahrtrichtung Rheinfelden-Ost/Minseln. Ab heute bis auf Weiteres.

A98 – Einseitige Sperrung des Herrschaftsbucktunnels Platzhalter

25.07.23

 

A98 – Einseitige Sperrung des Herrschaftsbucktunnels 

 

•            Sperrung zwischen Autobahndreieck Hochrhein und Anschlussstelle Rheinfelden-Ost in Fahrtrichtung Rheinfelden-Ost/Minseln

•            Ab heute bis auf Weiteres

 

Im Rahmen von Prüfarbeiten am Herrschaftsbucktunnel wurden Schäden an den Stromleitungen der Betriebstechnik festgestellt. Aus Gründen der Verkehrssicherheit muss daher die A98 zwischen dem Autobahndreieck Hochrhein und der Anschlussstelle Rheinfelden-Ost in Fahrtrichtung Rheinfelden-Ost/ Minseln ab heute bis auf Weiteres gesperrt werden. Die für die Steuerung der Signale und Schranken, Videoüberwachung und Beleuchtung benötigten Stromleitungen müssen in einer Tunnelröhre erneuert werden. Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest arbeitet mit Hochdruck an der Umsetzung der Maßnahme, rechnet aber mit einer mehrwöchigen Sperrung.

Verkehrsteilnehmende auf der A98 von Lörrach in Richtung Rheinfelden-Ost bzw. Bad Säckingen werden über die A861 zur Anschlussstelle Rheinfelden-Mitte geführt. Auf der A861 erfolgt die Umleitung ab der Anschlussstelle Rheinfelden-Mitte über die B316 in Richtung Bad Säckingen. Umleitungsbeschilderung: U20.

 

Die Tunnelröhre in Fahrtrichtung Lörrach ist von der Sperrung nicht betroffen. Die Fahrtrichtung der A98 nach Lörrach bzw. zur A 861 Rheinfelden-Mitte / Grenze Schweiz bleibt für den Verkehr geöffnet.