B 5 - Fahrtrichtung Bergedorf: Sperrung Mittwoch, 17.3.2021 von 10 Uhr bis 13 Uhr | Reparatur der Schutzwand im Bereich der AS HH-Billstedt-Mitte

Bei einem Unfall am letzten Wochenende wurde die Schutzwand zwischen den Fahrbahnen stark beschädigt. Seither ist die B 5 in beide Fahrtrichtungen nur einstreifig nutzbar.

 Platzhalter

Um noch größere Schäden zu vermeiden und die Sicherheit gewährleisten zu können, muss die Autobahn GmbH Niederlassung Nord umgehend die mittlere Schutzplanke auf voller Länge reparieren und wieder herstellen. Daher wird die B 5 Fahrtrichtung Bergedorf ab der Anschlussstelle (AS) HH-Billstedt-Mitte morgen, am 17.3.2021 zwischen 10 Uhr und 13 Uhr gesperrt.

Eine Umleitung U11 ist eingerichtet: Die Nutzer:innen werden ab AS HH-Billstedt Mitte abgeleitet und fahren über den Schiffbecker Weg - Billstedter Hauptstraße - Steinbecker Hauptstraße - Havighorster Redder - Kandinskyallee bei der Anschlussstelle HH-Mümmelmannsberg wieder auf die B 5 auf.

Nach Wiederherstellung der Schutzwand steht die B 5 wieder allen Nutzer:innen - gemäß der Verkehrsfluss fördernden Wechselverkehrsführung - zweistreifig zur Verfügung.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Veronika Boge
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Nord

Mobil: 0162 236 9253
Telefon: 040 428 26 - 2869

presse.nord[at]autobahn[dot]de
www.autobahn.de
Twitter AdB_Nord