B75 Bremen: Fahrbahnerneuerung in den Osterferien

Die Arbeiten finden zwischen Stephanibrücke und Grolland statt.

B75 Bremen: Fahrbahnerneuerung in den Osterferien Platzhalter

BREMEN. In den Osterferien erneuert die zuständige Autobahn GmbH den Fahrbahnbelag auf mehreren Abschnitten der B6/B75 in Bremen. Die Arbeiten betreffen beide Fahrtrichtungen im Bereich zwischen Stephanibrücke und Grolland. Aufgrund der vorhandenen Fahrbahnbreiten kann ein Großteil der Arbeiten nur unter Vollsperrung einer Richtungsfahrbahn durchgeführt werden. Umleitungen werden ausgeschildert. Wo keine Vollsperrung notwendig ist, wird der Verkehr auf Fahrspuren mit reduzierter Breite an der Baustelle vorbeigeführt.

Im Folgenden eine Übersicht der Bauabschnitte, der geplanten Bauzeiten sowie der vorgesehenen Umleitungsstrecken. Jeweils vor und nach den genannten Zeiten ist mit Behinderungen wegen des Einrichtens bzw. Abräumens der Verkehrssicherung zu rechnen.

Witterungsbedingte Verzögerungen der Arbeiten sind möglich. Die Autobahn GmbH des Bundes bittet die Verkehrsteilnehmenden um Verständnis für diese Einschränkungen sowie um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.  
 

  • Freitag, 15. März, 22 Uhr, bis Montag, 18. März, 4.30 Uhr:
    Vollsperrung Richtungsfahrbahn A27
    zwischen Abfahrt Duckwitzstraße und Auffahrt Große Sortillienstraße/Friesenwerder


    Umleitung in Richtung Stephanibrücke:
    Von der Abfahrt Duckwitzstraße über Duckwitzstraße, Langemarckstraße und Große Sortillienstraße/Friesenwerder.

    Umleitung in Richtung A281:
    Von der Abfahrt Duckwitzstraße über Duckwitzstraße, Neuenlander Straße, Carl-Francke-Straße und Senator-Apelt-Straße.

    Umleitung von der A281 in Richtung Stephanibrücke:
    Von der Anschlussstelle Bremen-Neustadt in Fahrtrichtung A28 bis zur Abfahrt Grolland und die Emslandstraße zum Kreisverkehr, dort in Gegenrichtung auf B75 auffahren und von der Abfahrt Duckwitzstraße über Duckwitzstraße, Langemarckstraße und Große Sortillienstraße/Friesenwerder.
  • Montag, 18. März, 19 Uhr, bis Dienstag, 19. März, 5.30 Uhr:
    Vollsperrung Richtungsfahrbahn Delmenhorst
    im Bereich der Abfahrt Grolland/Emslandstraße


    Verkehrsführung:
    Der Verkehr wird einspurig über die Auffahrt Duckwitzstraße/Ausfahrt Grolland an der Baustelle vorbeigeleitet und parallel zur B75 weiter über die Emslandstraße bis zur Auffahrt Huchting geführt.
  • Dienstag, 19. März, 7 Uhr, bis Mittwoch, 20. März, 18 Uhr:
    Teilsperrung der Auf- und Abfahrten beider Richtungsfahrbahnen
    im Bereich der Brücke über die Neue Ochtum


    Verkehrsführung:
    Auf- und Abfahrten bleiben in alle Richtungen möglich. Der Verkehr wird auf den Hauptfahrbahnen zweispurig an der Baustelle vorbeigeführt. Die Auf- und Abfahrten sind verkürzt.
  • Freitag, 22. März, 22 Uhr, bis Montag, 25. März, 4.30 Uhr:
    Vollsperrung Richtungsfahrbahn Delmenhorst
    zwischen Stephanibrücke und Auffahrt Am Hohentorsplatz


    Umleitung:
    Über die Ausfahrt Woltmershausen und die Straße Am Neustadtsbahnhof bis zur Auffahrt Am Hohentorsplatz. Diese Strecke verläuft zwischen den genannten Aus-/Auffahrten direkt neben der B6/B75.