Fertigstellung der Arbeiten A65: Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen den Anschlussstellen Wörth-Dorschberg und Kreuz Wörth

-Rückbau der baustellenbedingten Verkehrssicherung
-Ab Donnerstag, den 13.10., ca. 16:00 Uhr, wieder zwei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Karlsruhe

Seit Mitte August 2022 erneuert die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest die Asphaltschichten der A65 zwischen den Anschlussstellen Wörth-Dorschberg und Kreuz Wörth in Fahrtrichtung Karlsruhe auf rund dreieinhalb Kilometern Länge. Nachdem in Fahrtrichtung Ludwigshafen seit Ende September wieder beide Fahrspuren befahrbar sind, steht den VerkehrsteilnehmerInnen nun, nach der Fertigstellung der Bauarbeiten, ab Donnerstag, den 13.10., ca. 16:00 Uhr, auch in Fahrtrichtung Karlsruhe wieder zwei Fahrstreifen zur Verfügung.   

Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest:
Die rund 1.000 MitarbeiterInnen der Autobahn GmbH im Südwesten planen, bauen und betreiben rund 1.050 Autobahnkilometer. Mehr Infos unter: www.autobahn.de/suedwest
Kontakt: Pressesprecherin Petra Hentschel, presse.suedwest[at]autobahn[dot]de