K 6807/A 24: Vollsperrung der überführten Kreisstraße 6807 in Höhe Walsleben wird verlängert – Brückeninstandsetzungsarbeiten dauern an

Die Instandsetzungsarbeiten am Bauwerk 7Ü2, das die K 6807 über die A 24 bei Walsleben überführt, werden seit 28.06 ausgeführt.
Sperrfrist für die K 6807 wird bis 27.08.2021 verlängert.

 Platzhalter

Die Instandsetzungsarbeiten umfassen die Erneuerung der schadhaften Bauwerksabdichtung und der Fahrbahnbeläge sowie den Einbau von neuen Fahrbahnübergängen und die Montage von neuen Brückengeländern. 

Am Tragwerk werden partielle Reparaturen ausgeführt, das Bauwerk wird mit Böschungstreppen für den Betriebsdienst sowie Entwässerungskaskaden ausgerüstet.

Aufgrund notwendiger Erweiterungen bei den Instandsetzungsumfängen und Problemen bei der Materialbeschaffung zeichnet sich die Verlängerung der Sperrfrist für die K 6807 noch bis zum 27.08.2021 ab.

Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle weiterhin passieren.
Für den Schulbusverkehr wird im Rahmen von Sonderregelungen die Durchfahrt im Baustellenbereich ermöglicht. Die Fahrpläne für diese Fahrten behalten ihre Gültigkeit.


Wir bitten um Beachtung und Verständnis sowie um erhöhte Aufmerksamkeit.

 

Pressekontakt: 
Dr. Cornelia Mitschka
Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Nordost  
T: 03302 2096-640
cornelia.mitschka@autobahn.de
presse.nordost@autobahn.de
www.autobahn.de/nordost