Update: A 61 / A 565 – Verkehrseinschränkung zwischen AK Meckenheim und AD Bad Neuenahr-Ahrweiler wird heute aufgehoben

Die derzeit bestehende einstreifige Verkehrsführung im Streckenabschnitt der A 61 zwischen dem Autobahnkreuz (AK) Meckenheim und dem Autobahndreieck (AD) Bad Neuenahr-Ahrweiler, Fahrtrichtung Ludwigshafen, wird im heutigen Tagesverlauf aufgehoben.

 Platzhalter

Spätestens ab Dienstagabend, dem 20. Juli 2021, stehen in Höhe der Ortschaft Beller zwei verengt geführte Fahrstreifen zur Verfügung. Diese Verkehrsführung bleibt bis zum Abschluss der notwendigen Instandsetzungsarbeiten an einer Stützwand bestehen.

Hintergrund:
In der letzten Woche hatte sich am Böschungsfuß der Fahrbahn in Höhe der Ortschaft Beller ein Segment einer Stützmauer aufgrund der Wassermassen herausgelöst. Daraufhin wurde der Streckenabschnitt nach einer kurzen Vollsperrung wieder einstreifig freigegeben.

Die  Niederlassung West der Autobahn GmbH bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für diese unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen und informiert sobald der Streckenabschnitt wieder ohne Einschränkungen zur Verfügung steht.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Mandy Burlaga

Leitung Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West


T: +49 2602 924 176
M: +49 162 230 72 21
presse.west(at)autobahn.de