Update: A1 – Fahrbahnerneuerung zwischen den AS Eppelborn und Illingen steht kurz vor Verkehrsfreigabe

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH des Bundes hat, wie mitgeteilt, seit September 2023 im Zuge der A1 zwischen den Anschlussstellen (AS) Eppelborn (141) und Illingen (142) die Fahrbahn der beiden Richtungsfahrbahnen Trier und Saarbrücken sowie in der Anschlussstelle (AS) Illingen erneuern lassen.

Update: A1 – Fahrbahnerneuerung zwischen den AS Eppelborn und Illingen steht kurz vor Verkehrsfreigabe Platzhalter

Dank des zügigen Baufortschrittes sind die mehrmonatigen Erneuerungsarbeiten im genannten Streckenabschnitt und in der AS Illingen auf der Richtungsfahrbahn Saarbrücken jetzt plangemäß abgeschlossen worden.

Seit Wochenbeginn, Montag, 27. November 2023, werden auf beiden Richtungsfahrbahnen unter einstreifiger Verkehrsführung die Mittelüberfahrten vor und hinter dem Baufeld geschlossen sowie die transportablen Schutzeinrichtungen auf der Richtungsfahrbahn Saarbrücken zurückgebaut. Nach dem Rückbau der Baustellenverkehrsführung soll der Abschnitt voraussichtlich am Dienstag, 5. Dezember 2023, wieder ohne Einschränkungen zur Verfügung stehen.

Unterdessen lässt die Niederlassung West im Zuge der A1 in Fahrtrichtung Trier seit Freitag, 24. November 2023, in Höhe der AS Tholey im Bereich des Standstreifens Revisionsschächte und Straßenabläufe sanieren. Der Verkehr wird in diesem Bereich einstreifig am Baufeld vorbeigeführt. Geeignete Witterung vorausgesetzt, sollen die Arbeiten bis Mittwoch, 6. Dezember 2023, abgeschlossen sein.

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmenden um eine vorsichtige Fahrweise im Baustellenbereich und um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten möglichen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Dr. Stephanie Kühr-Gilles

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West

presse.west[at]autobahn[dot]de