Update A1 – Fahrbahninstandsetzungsarbeiten zwischen den AS Schweich und Föhren

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH lässt am Sonntag, 11. September 2022, in der Zeit zwischen 7.30 Uhr und 11.30 Uhr im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht auf der A1 im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen (AS) Schweich und Föhren dringend erforderliche Instandsetzungsarbeiten durchführen.

Update A1 – Fahrbahninstandsetzungsarbeiten zwischen den AS Schweich und Föhren Platzhalter

Aus diesem Grund muss die A1 zwischen der AS Schweich und der AS Föhren  in Fahrtrichtung Koblenz kurzzeitig voll gesperrt werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Die Verkehrsteilnehmenden auf der Autobahn werden während der Vollsperrung an der AS Schweich abgeleitet und über die U 74 auf die Landesstraße 141 geführt. Über die Landesstraße 141 wird der Verkehr zur AS Föhren zur Weiterfahrt auf die A1 in Fahrtrichtung Koblenz geführt.

Hintergrund: Die Autobahnmeisterei Wittlich hat mehrere Schadstellen auf der A1 im Bereich der Baustelle zur grundhaften Erneuerung der Richtungsfahrbahnen Köln/ Koblenz festgestellt. Die Reparatur der Fahrbahnschäden in Fahrtrichtung Koblenz erfolgt an diesem Sonntag. Da der Verkehr von der Autobahn abgeleitet werden muss, werden die Arbeiten in der verkehrsarmen Zeit ab dem frühen Sonntagmorgen durchgeführt.

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmenden um eine umsichtige Fahrweise und um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

 

Kontakt für Presseanfragen:

Dr. Stephanie Kühr-Gilles
Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes I Niederlassung West

F:  +492602 924 181
M: +49162 770 36 58

presse.west@autobahn.de
www.autobahn.de/west