UPDATE: A30: Sperrung der Anschlussstelle Ibbenbüren bis 19.4. verlängert

Weil die Sanierungsarbeiten am Kreisverkehrsplatz im Zuge der B219/L832 im untergeordneten Verkehrsnetz andauern, verlängert die Autobahn Westfalen auf der A30 die Sperrung der Anschlussstelle Ibbenbüren.

UPDATE: A30: Sperrung der Anschlussstelle Ibbenbüren bis 19.4. verlängert Platzhalter

Ibbenbüren. Weil die Sanierungsarbeiten am Kreisverkehrsplatz im Zuge der B219/L832 im untergeordneten Verkehrsnetz andauern, verlängert die Autobahn Westfalen auf der A30 die Sperrung der Anschlussstelle Ibbenbüren.

In Fahrtrichtung Amsterdam bleibt die Anschlussstelle, zwei Tage länger als ursprünglich geplant, bis Mittwoch (19.4.) voll gesperrt. Die Umleitungen sind ausgeschildert.  

Ursprüngliche Nachricht

A30: Sperrung der Anschlussstelle Ibbenbüren wegen Bauarbeiten auf der B219/L832

Ibbenbüren. Weil der Kreisverkehrsplatz im Zuge der B219/L832 im untergeordneten Verkehrsnetz saniert wird, sperrt die Autobahn Westfalen die Ausfahrt der Anschlussstelle Ibbenbüren in Fahrtrichtung Amsterdam für drei Wochen von Montag (27.3.) bis zum 17.4.

Die Auffahrt auf die A30 Richtung Amsterdam wird zusätzlich ab Mittwoch (5.4.) ebenfalls bis zum 17.4. gesperrt.

Die Umleitungen sind ausgeschildert.  

Kontakt: Christine Sabisch, Telefon: 0541/939397-107, christine.sabisch[at]autobahn[dot]de