UPDATE A4: Engpass zwischen Aachen-Zentrum und Kreuz Aachen in Richtung Köln

Die für den Zeitraum vom 25.10. bis 27.10. angekündigten Markierungsarbeiten zwischen der Anschlussstelle Aachen-Zentrum und dem Kreuz Aachen in Richtung Köln konnten auch diesmal aus Witterungsgründen nicht ausgeführt werden. Tägliche Regenfälle verhindern das für die Arbeiten notwendige vollständige Abtrocknen der Fahrbahn.

UPDATE A4: Engpass zwischen Aachen-Zentrum und Kreuz Aachen in Richtung Köln Platzhalter

Aachen (Autobahn GmbH). Die für den Zeitraum vom 25.10. bis 27.10. angekündigten Markierungsarbeiten zwischen der Anschlussstelle Aachen-Zentrum und dem Kreuz Aachen in Richtung Köln konnten auch diesmal aus Witterungsgründen nicht ausgeführt werden. Tägliche Regenfälle verhindern das für die Arbeiten notwendige vollständige Abtrocknen der Fahrbahn.

Das neue Zeitfenster für die Durchführung der Markierungsarbeiten liegt nun zwischen Donnerstag (2.11.) und Samstag (4.11.), jeweils in der Zeit von 9 Uhr bis 15 Uhr.  Obwohl die Arbeiten voraussichtlich nur einen Arbeitstag benötigen, ist ein größeres Zeitfenster beantragt worden, um die Ausführung unter Berücksichtigung von eintretenden Regenereignissen flexibler innerhalb des Zeitrahmens steuern zu können. Während der Arbeiten steht den Verkehrsteilnehmenden in dem genannten Abschnitt zeitweise nur ein Fahrstreifen in Fahrtrichtung Köln zur Verfügung.

Hintergrund ist der seit der Teilsperrung der A544 in Richtung Köln stärkere Umleitungsverkehr an der Anschlussstelle Aachen-Zentrum, der über dann drei Fahrspuren besser in Richtung Kreuz Aachen abfließen kann. Die Ummarkierung der A4 auf eine Dreistreifigkeit in Gegenrichtung zwischen dem Kreuz Aachen und Aachen-Zentrum wird kurzfristig bei einer Vollsperrung der A544 erfolgen, spätestens aber zum 15. Januar 2024.

Helge Wego

Leiter Stabsstelle Kommunikation Außenstelle Euskirchen

Telefon0152 030 25 828

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Euskirchen
Otto-Lilienthal-Str. 25a 53879 Euskirchen