Update: A6 – Zweiter Bauabschnitt der Fahrbahnerneuerung zwischen den AS Enkenbach-Alsenborn und Kaiserslautern-Ost soll im Frühjahr 2024 abgeschlossen werden

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH des Bundes lässt, wie bekannt, seit März 2022 in einer umfangreichen Streckenerneuerungsmaßnahme im Zuge der A6 zwischen den Anschlussstellen (AS) Kaiserslautern-West und Enkenbach-Alsenborn die Fahrbahn in beiden Fahrtrichtungen auf einer Gesamtlänge von ca. 11,1 Kilometern von Grund auf erneuern.

Update: A6 – Zweiter Bauabschnitt der Fahrbahnerneuerung zwischen den AS Enkenbach-Alsenborn und Kaiserslautern-Ost soll im Frühjahr 2024 abgeschlossen werden Platzhalter

Die derzeit auf der Richtungsfahrbahn Saarbrücken zwischen den AS Enkenbach-Alsenborn und Kaiserslautern-Ost laufenden Arbeiten lassen sich trotz des bislang zügigen Baufortschrittes leider nicht planmäßig abschließen. Hintergrund ist, dass im Zuge der Abbrucharbeiten der Betonfahrbahn unerwartet Altlasten im Untergrund festgestellt wurden. Dies führt zu Mehraufwänden im weiteren Bauablauf, so dass sich die Arbeiten des zweiten Bauabschnittes dadurch voraussichtlich erst im Frühjahr 2024 abschließen lassen.

Im Zuge der Maßnahme wurden bislang rund 1,5 km Kanalleitungen ersetzt, rund 3 km Drainageleitungen verlegt sowie ca. 30.000 Tonnen Beton aufgebrochen und recycelt.

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmenden weiterhin um eine vorsichtige Fahrweise im Baustellenbereich und um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Dr. Stephanie Kühr-Gilles

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West

presse.west[at]autobahn[dot]de