Update: A61 – Fahrbahnsanierung führt zu kurzzeitiger Sperrung der Tank- und Rastanlage Brohltal West

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH des Bundes lässt, wie mitgeteilt, die A61 zwischen den Anschlussstellen (AS) Niederzissen und Wehr in Fahrtrichtung Ludwigshafen sanieren. Im Zuge des Baufortschrittes ist in der Zeit von Montagabend, 25. September 2023, circa 21 Uhr, bis Dienstagmorgen, 26. September 2023, circa 5 Uhr, eine Sperrung der Tank- und Rastanlage Brohltal West für den einfahrenden Verkehr erforderlich.

Update: A61 – Fahrbahnsanierung führt zu kurzzeitiger Sperrung der Tank- und Rastanlage Brohltal West Platzhalter

Tankstelle, Shop und Rastanlage sind in diesem Zeitraum geschlossen. Das Verlassen des Geländes zur Weiterfahrt auf die Autobahn ist jederzeit möglich.

Hintergrund der Sperrung sind Umbauarbeiten der Baustellenverkehrssicherung. Grundsätzlich bleibt die bekannte Baustellenverkehrsführung auf der Richtungsfahrbahn Köln bis zum Ende der Bauzeit bestehen. Der auf der zu sanierenden Richtungsfahrbahn Ludwigshafen verbliebene Fahrstreifen wird aufgrund des Baufortschritts künftig links am Baufeld vorbeigeführt, damit der rechte Fahrbahnbereich saniert werden kann.

Im Rahmen der Maßnahme wird die AS Niederzissen an die neue Verkehrssituation angepasst. Bis zum Ende der Arbeiten im rechten Fahrbahnbereich Ende Oktober 2023 steht dort ein verkürzter Beschleunigungsstreifen zur Auffahrt auf die A61 zur Verfügung. Im Anschlussstellenbereich stehen den Verkehrsteilnehmenden verengt geführte Fahrstreifen zur Verfügung.

Geeignete Witterung vorausgesetzt, ist geplant, dass der Streckenabschnitt bis Ende November 2023 wieder ohne Einschränkungen befahrbar ist.

Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmenden um eine umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich und um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Dr. Stephanie Kühr-Gilles

Stabsstelle Kommunikation
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung West

presse.west[at]autobahn[dot]de