A 29 Wilhelmshaven: Sperrungen an der Anschlussstelle Fedderwarden

Im Zuge der Erneuerung von Betondeckenfeldern entlang der A 29 kommt es bis Mitte November zu mehrtägigen Baumaßnahmen sowie Tagesbaustellen.

 Platzhalter

Auf der gesamten Strecke der A 29 führt die Autobahn GmbH des Bundes die Erneuerung von Betondeckenfeldern bis zum 30.10.2021 durch. Die Arbeiten werden vorranging innerhalb von Tagesbaustellen durchgeführt, sodass der Verkehr einstreifig an den Baufeldern vorbeifließen kann. Für verschiedene Maßnahmen müssen mehrtägige Baustellen eingerichtet werden.

In der Zeit von Mittwoch, den 8. September bis Mittwoch, den 22. September wird eine weitere mehrtägige Baustelle zwischen der Anschlussstelle Wilhelmshaven und dem Autobahnkreuz Wilhelmshaven in Höhe der Anschlussstelle Fedderwarden auf der Richtungsfahrbahn Oldenburg eingerichtet.

Neben der Sperrung des Hauptfahrstreifens muss die Auffahrt der Anschlussstelle Fedderwarden in Richtung Oldenburg in derselben Zeit gesperrt werden. Verkehrsteilnehmer, die von Hooksiel kommend auf die A 29 in Richtung Oldenburg auffahren wollen werden gebeten, der ausgeschilderten Umleitung über den Kreisverkehr zu folgen, um so aus Richtung Wilhelmshaven kommend an der Anschlussstelle Fedderwarden in Richtung Oldenburg aufzufahren.

Die Ausfahrt an der Anschlussstelle Fedderwarden in Richtung Oldenburg bleibt offen.

Die Außenstelle Oldenburg der Autobahn GmbH des Bundes dankt allen Verkehrsteilnehmenden für Ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.