A44: Sperrung der Anschlussstelle Lank-Latum in Fahrtrichtung Mönchengladbach

Im Tunnel "Strümp" finden Wartungsarbeiten an den Lärmschutzelementen statt.

 Platzhalter

Meerbusch (Autobahn GmbH). Von Freitag (17.9.) um 20 Uhr bis Montagmorgen (20.9.) um 5 Uhr ist auf der A44 in Fahrtrichtung Mönchengladbach die Anschlussstelle Lank-Latum gesperrt. Die Autobahn GmbH Rheinland führt Wartungsarbeiten an den Lärmschutzelementen im Tunnel "Strümp" durch. Eine Umleitung über das Autobahnkreuz Meerbusch ist mit rotem Punkt ausgeschildert.