A8: AS Siegsdorf

Nächtliche Vollsperrungen der Autobahn zwischen Siegsdorf und Piding wegen Fahrbahnsanierung ab Montag, 20.09.2021

 Platzhalter

Pressemitteilung 59/21

Ab Montag, den 20. September startet die Autobahn Südbayern mit umfangreichen nächtlichen Sanierungsarbeiten auf der Autobahn München – Salzburg im Abschnitt zwischen Siegsdorf und Piding. Dazu wird jeweils in den Nächten von Montag auf Dienstag, von Dienstag, auf Mittwoch, von Mittwoch auf Donnerstag und von Donnerstag auf Freitag die Autobahn jeweils zwischen 20:00 Uhr und 5:00 Uhr für den Verkehr in Fahrtrichtung Salzburg an der Anschlussstelle Traunstein/Siegsdorf gesperrt. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Traunstein/Siegsdorf ausgeleitet und über die ausgeschilderte Umleitungsstrecke U91 auf den Bundesstraßen B306, B304 und B20 zur Anschlussstelle Bad Reichenhall in Piding geführt.

Die Arbeiten werden bis Mitte Oktober abgeschlossen.

 

Hintergrund zur Fahrbahnsanierung

Wegen der geringen Fahrbahnbreiten der Autobahn A 8 östlich von Rosenheim können die aus Gründen der Verkehrssicherheit dringend notwenigen Sanierungsarbeiten nur bei Sperrung der Autobahn durchgeführt werden.

Da die Arbeiten unter freiem Himmel stattfinden, kann es jederzeit zu kurzfristigen witterungsbedingten Verschiebungen oder Änderungen kommen.

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer und die Anwohner an den Umleitungsstrecken um Verständnis für die unvermeidbaren Behinderungen.

Die Arbeiten sind notwendig, um eine dauerhaft verkehrssichere Befahrbarkeit der Autobahn bis zum geplanten 6-streifigen Ausbau der Autobahn zu ermöglichen. Dafür müssen Teilbereiche des alten und verschlissenen Fahrbahnbelags abgefräst und anschließend wieder neu eingebaut werden.

 

Kontakt

Die Autobahn GmbH des Bundes – Niederlassung Südbayern

Pressestelle

Tel: 089/54552-3308 | Mail: pressestelle[at]sby.autobahn[dot]de

 

Informationen zur aktuellen Verkehrslage auf den Autobahnen finden Sie im Internet unter www.bayerninfo.de