A96: AS Wörthsee / AS Oberpaffenhofen

Sanierung des Deckbelags zwischen den Anschlussstellen Wörthsee und
Oberpfaffenhofen ab 19.09.2021

 Platzhalter

Pressemitteilung K34/2021

  •  Vorübergehende Beeinträchtigung des Verkehrsflusses
  • Ausführung der Arbeiten nachts

Die Autobahn GmbH des Bundes, Außenstelle Kempten, führt ab dem 13.09.2021 auf der A96 zwischen der Anschlussstelle (AS) Wörthsee und der AS Oberpfaffenhofen in beiden Fahrtrichtungen umfangreiche Erhaltungsarbeiten durch.

Zunächst wird die Richtungsfahrbahn München bis etwa Ende September 2021 saniert. Anschließend werden die Sanierungsarbeiten auf der Richtungsfahrbahn Lindau durchgeführt und voraussichtlich bis Mitte Oktober andauern. Die abschließenden Arbeiten sind für die erste Hälfte im November vorgesehen.

Für die Arbeiten wird in der jeweiligen Fahrtrichtung untertags eine geschwindigkeitsreduzierte Verkehrsführung mit zwei Fahrstreifen je Fahrtrichtung eingerichtet. Nachts wird ein Fahrstreifen für die Bauarbeiten gesperrt und der Verkehr auf dem verbleibenden Fahrstreifen an der Baustelle vorbeigeführt.

Die Arbeiten in Fahrtrichtung München dauern ab dem 13.09.2021 bis voraussichtlich zum 25.09.2021, mit abschließenden Arbeiten zwischen dem 08.10.2021 und 12.10.2021. In Fahrtrichtung Lindau sind die Arbeiten zwischen dem 27.09.2021 und dem 09.10.2021 vorgesehen, mit abschließenden Arbeiten zwischen dem 08.10.2021 und 12.10. Entsprechend dem Baufortschritt sind mehrere vorübergehende nächtliche Sperrungen der Anschlussstelle Wörthsee für die Auffahrt in Richtung München erforderlich.

Die derzeitigen Termine der Anschlussstellensperrungen sind in den Nächten vom 13.09.2021 auf den 14.09.2021 sowie vom 20.09.2021 auf den 21.09.2021 vorgesehen. Eine Umleitungsbeschilderung wird eingerichtet.

Mit der Fahrbahndeckenerneuerung wird ein lärmtechnisch optimierter Fahrbahnbelag in beiden Fahrtrichtungen hergestellt. Die Baustelle wird vorwiegend als Nachtbaustelle abgewickelt. Es können jedoch auf Grund des hohen Verkehrsaufkommens Verkehrsbehinderungen nicht immer ausgeschlossen werden.

Die Arbeiten sind witterungsabhängig und können sich bei schlechter Witterung verlängern, bzw. die Anschlussstellensperrung könnte sich verschieben.

Für die auftretenden Behinderungen bitten wir um Verständnis.

Kontakt

Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Südbayern I Außenstelle Kempten

poststelle@sby.autobahn.de I 0831/5243-5510