Vollsperrung der A559 zwischen Kreuz Köln-Gremberg und Gremberghoven am Wochenende

An diesem Wochenende sperrt die Autobahn GmbH Rheinland die A559 zwischen dem Autobahnkreuz Köln-Gremberg und der Anschlussstelle Gremberghoven in beide Fahrtrichtungen.

Vollsperrung der A559 zwischen Kreuz Köln-Gremberg und Gremberghoven am Wochenende Platzhalter

Köln (Autobahn GmbH). Von heute Nacht (15.7.) ab 22 Uhr bis Montagfrüh (18.7.) um 5 Uhr sperrt die Autobahn GmbH Rheinland die A559 zwischen dem Autobahnkreuz Köln-Gremberg und der Anschlussstelle Gremberghoven in beide Fahrtrichtungen.
Die Umleitungen sind mit rotem Punkt ausgeschildert. Der Verkehr in Fahrtrichtung Bonn wird ab dem Autobahnkreuz Gremberg großräumig über die A4/A3/A560 umgeleitet. In Fahrtrichtung Köln/Aachen erfolgt an der Tank- & Rastanlage „Schloß Röttgen“ eine Ableitung über die A59 bis zur Anschlussstelle Merheim. Dort können die Verkehrsteilnehmer*innen die Fahrtrichtung wechseln und wieder in Fahrtrichtung Aachen fahren.

Die Anschlussstelle Gremberghoven muss in Fahrtrichtung Köln/Aachen voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die Rather Straße bis zur A59, um dann ebenfalls an der Anschlussstelle Merheim zu wenden.

Die Autobahn GmbH arbeitet in dieser Zeit u.a. an den Fahrbahnübergängen und den Entwässerungsleitungen.
 

Lauren Dohnalek

Kommunikation

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Rheinland
Außenstelle Köln
Deutz-Kalker-Str. 18-26 50679 Köln