Vollsperrung der Zeithstraße in Siegburg

Von Samstagmorgen (20.3.) um 5 Uhr bis Montagmorgen (22.3.) um 5 Uhr ist die Zeithstraße in Siegburg im Bereich der A3-Unterführung vollgesperrt.

 Platzhalter

Siegburg (Autobahn GmbH). Von Samstagmorgen (20.3.) um 5 Uhr bis Montagmorgen (22.3.) um 5 Uhr ist die Zeithstraße in Siegburg im Bereich der A3-Unterführung vollgesperrt. Die Umleitung für den Kfz-Verkehr erfolgt über die B56. Für Fußgänger und Radfahrer sind Umleitungen über die Seehofstraße und die Viehtrift eingerichtet. Die Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft richtet im betroffenen Streckenabschnitt einen Pendelbusverkehr ein.

Im Rahmen der Gesamtinstandsetzung der A3 erneuert Die Autobahn GmbH Rheinland das Brückenbauwerk Zeithstraße. Nach Abriss des alten Teilbauwerks werden an diesem Wochenende weitere Betonfertigteile für die neue Brücke eingehoben.

Hintergrund:

Der stetig wachsende Verkehr hat auf der A3 zwischen dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg und der Anschlussstelle Lohmar hat deutliche Spuren hinterlassen: Spurrillen, Risse und Flickstellen machen die derzeitige grundhafte Sanierung der Fahrbahn zwingend erforderlich. Seit 2019 werden hier die Fahrbahnen, Brücken, komplette Straßenausstattung (Entwässerung, Schutzeinrichtungen, Beschilderung etc.) und Lärmschutzwände erneuert. Um den heutigen Belastungen standhalten zu können, müssen auf der gut sechs Kilometer langen Strecke zudem 13 Brückenunterführungen erneuert oder sogar komplett ersetzt werden.