Status: Ist abgeschlossen Region: Westfalen, …

Autobahn: A 45, …Ersatzneubau Talbrücke Kalteiche

Die Talbrücke Kalteiche liegt nordwestlich von Haiger - zwischen den Anschlussstellen Haiger/Burbach und Dillenburg - und überquert die Bundesstraße 277, einen Wirtschafts- und drei Forstwege. Im Zuge des A45-Ausbaus wird die Talbrücke Kalteiche abgebrochen und neu gebaut.

Daten & Fakten

Gesamtlänge

356 Meter

Start der Bauarbeiten

September 2017

Geplante Fertigstellung

Oktober 2023

Projektbeschreibung

Die Talbrücke Kalteiche liegt nordwestlich von Haiger - zwischen den Anschlussstellen Haiger/Burbach und Dillenburg - und überquert die Bundesstraße 277, einen Wirtschafts- und drei Forstwege. Im Zuge des A45-Ausbaus wird die Talbrücke Kalteiche abgebrochen und neu gebaut. Der Startschuss für die Bauarbeiten fiel im September 2017.

In der ersten Bauphase erfolgte der Abriss und Neubau der Richtungsseite Aschaffenburg. Der gesamte Autobahnverkehr wurde dabei auf die gegenüberliegende Fahrtrichtungsseite Dortmund verlegt. In dieser Phase erfolgte im Zeitraum Frühjahr 2018 bis Mitte 2019 eine Verlängerung der Verkehrsführung Richtung Dortmund für den Ersatzneubau der räumlich naheliegenden beiden Überführungen der B 54 über die A45. Die erste Bauphase wurde 2019 beendet und der Verkehr auf die neue Brückenhälfte verlegt.

In der zweiten Bauphase, die im November 2020 startete, wurde die Brückenhälfte in Fahrtrichtung Dortmund abgebrochen und neu gebaut. Nach 16-monatiger Bauzeit dockte die Brücke im Sommer 2022 an das südliche Widerlager an und so steht auch das zweite Teilbauwerk der Talbrücke Kalteiche in seiner Endlage.

Die Fertigstellung des Ersatzneubaus ist für Oktober 2023 geplant. Die Gesamtkosten für den Ersatzneubau der Talbrücke Kalteiche belaufen sich auf rund 60,5 Millionen Euro.

Die neue Talbrücke Kalteiche wird 356 Meter lang und insgesamt knapp 38 Meter breit sein. 

Zeitplan

In der zweiten Bauphase, die im November 2020 startete, wurde die Brückenhälfte in Fahrtrichtung Dortmund abgebrochen und neu gebaut. Nach 16-monatiger Bauzeit dockte die Brücke im Sommer 2022 an das südliche Widerlager an und so steht auch das zweite Teilbauwerk der Talbrücke Kalteiche in seiner Endlage -> Endverschub

Die Fertigstellung des Ersatzneubaus ist für Ende 2023 geplant -> Neubau auf der Zielgeraden

Verkehrsmeldungen

Pressekontakt

Für Fragen steht unsere Presseabteilung gerne zur Verfügung.

Anke Bruch

Kommunikation Außenstellen Dillenburg/Netphen

Telefon0173 5742716

Die Autobahn GmbH des Bundes Niederlassung Westfalen
Berliner Straße 42
35683 Dillenburg

Zurück an den Seitenanfang