Region:

Übersicht

Projektbeschreibung

Die  Fahrbahnerneuerung erfolgt in Asphaltbauweise. Die vorhandene Betondecke  wird aufgrund der fortgeschrittenen Fahrbahnschäden komplett ausgebaut und durch Asphaltschichten ersetzt. Außer der Fahrbahn werden die Bankette und Teile der Entwässerung bzw. der Lärmschutzwänden erneuert. 
Die eingerichtete 4+0 Verkehrsführung erlaubt die Erneuerung der Fahrbahn in voller Breite,
was ein wesentlicher Vorteil gegenüber der halbseitiger Bauweise hinsichtlich der Qualität darstellt.

Zeitplan

03/2023 bis 11/2023

Zurück an den Seitenanfang