Ferienfahrverbote für Lkw: BGL-Ausweichstreckenkarte 2023 per App der Autobahn GmbH des Bundes abrufbar

Der BGL bietet seine bewährte Ausweichstreckenkarte als Dankeschön für alle Brummi-Fahrer in digitaler Form an: Integriert in die App der Autobahn GmbH des Bundes, können geeignete Alternativrouten bequem über Smartphone oder Tablet gefunden werden.

Ausweichstreckenkarte.png

Ab sofort bietet der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) e. V. wieder seine bewährte Ausweichstreckenkarte an. Sie wurde in Abstimmung mit den zuständigen Verkehrsbehörden erstellt und ermöglicht Lkw-Fahrerinnen und -Fahrern, die im Juli und August an Samstagen unterwegs sind, einen schnellen Überblick, welche Strecken vom Ferienfahrverbot betroffen sind und welche Alternativrouten bestehen.

Denn auch in diesem Jahr gilt nach der Ferienreiseverordnung in den Monaten Juli und August in Deutschland an allen Samstagen (ab 1.7.2023 bis einschließlich 26.8.2023) für Solo-Lkw über 7,5 t zulässige Gesamtmasse (zGM), Lkw mit Anhängern sowie Sattelzügen in der Zeit von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr ein zusätzliches Fahrverbot auf zahlreichen Autobahn- sowie einzelnen Bundesstraßenabschnitten. 

Wie üblich sind auf der Karte die Fahrverbote und geeignete Ausweichstrecken eingezeichnet. Erneut erfolgt die Veröffentlichung der Karte in Kooperation mit der Autobahn GmbH des Bundes. Die Einbindung in die Autobahn App ermöglicht einen schnellen Überblick auf mobilen Endgeräten und bietet eine bequeme und übersichtliche Handhabung. Zusätzlich steht die Karte auf der BGL-Webseite zum Download zur Verfügung.

BGL-Vorstandssprecher Prof. Dr. Dirk Engelhardt: „Mit der kostenlosen digitalen Ausweichstreckenkarte möchten wir den Lkw-Fahrerinnen und -Fahrern für ihren tollen Einsatz sogar an Samstagen danken. Für die Realisierung der App-Lösung danken wir der der Autobahn GmbH herzlich.“ 

Gunther Adler, Geschäftsführer Personal der Autobahn GmbH: „Wir freuen uns, in diesem Jahr erneut gemeinsam mit dem BGL die Ausweichweichstreckenkarte allen Verkehrsteilnehmenden in unserer Autobahn App zur Verfügung stellen zu können. Aus den Erfahrungen des letzten Jahres wissen wir: Sie hilft den Truckerinnen und Truckern bei der Routenplanung im Ferienverkehr und sorgt für eine sicherere und entspanntere Fahrt mit dem Pkw in die Feriengebiete.“

Die Autobahn App steht für Android und IOS zur Verfügung. Der Download der Ausweichstreckenkarte ist auf der BGL-Webseite möglich: BGL-Ausweichstreckenkarte 2023

Die Autobahn GmbH des Bundes ist verantwortlich für die Planung, den Bau, den Betrieb, die Erhaltung, die Finanzierung, das Verkehrsmanagement sowie die vermögensmäßige Verwaltung der Bundesautobahnen. Seit dem Betriebsstart am 1. Januar 2021 vereint die Autobahn GmbH die Vorteile einer zentral aufgestellten Organisation mit den Stärken der regionalen Verankerung ihrer zehn Niederlassungen. Mit mehr als 13.000 Kilometern Autobahnnetz ist die Gesellschaft einer der größten Autobahnbetreiber Europas.

Der BGL ist der Spitzenverband für Straßengüterverkehr, Logistik und Entsorgung in Deutschland mit Sitz in Frankfurt am Main. Er vertritt seit 1947 die berufsständischen Interessen von aktuell rund 7.000 in seinen Landesverbänden organisierten Unternehmen. Diese betätigen sich schwerpunktmäßig in den Bereichen Straßengütertransport, Logistik, Spedition, Lagerung und Entsorgung. 

www.bgl-ev.de 

Zurück an den Seitenanfang