Livestream - Verkehrsfreigabe des sechsstreifigen Ausbaus der A 3/ A 73 Autobahnkreuz Fürth/Erlangen

Die Verkehrsfreigabe für den sechsstreifigen Ausbau der A3 von östlich Main-Donau-Kanal bis östlich Autobahnkreuz Fürth/Erlangen wird aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl für interessierte Bürgerinnen und Bürger per Livestream übertragen.

2006271469.JPG

Am 31. August 2021 um 10.30 Uhr wird der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Andreas Scheuer, gemeinsam mit der Geschäftsführerin Finanzen der Autobahn GmbH des Bundes, Anne Rethmann sowie Prof. Dr. Wolfgang Wüst vom Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, das Großprojekt des sechsstreifigen Ausbaus der A 3/ A 73 Autobahnkreuz Fürth/Erlangen offiziell für den Verkehr freigeben.

Aufgrund der pandemiebedingten begrenzten Teilnehmerzahl wurde die Veranstaltung live übertragen.

Weitere Informationen zum Projekt:

Zurück an den Seitenanfang