Meisterei-Jubiläum: Erlös an Kitas gespendet

Die Autobahnmeisterei Ehringshausen hat den Erlös ihrer Jubiläumsfeier in Höhe von 1439,90 Euro an die Kindertagesstätten in der Gemeinde Ehringshausen gespendet.

Spendenuebergabe_Gemeinde_Ehringshausen.JPG

Autobahnmeisterei-Leiterin Kay-Juliane Fischer überreichte den Scheck an Bürgermeister Jürgen Mock, der sich ebenso wie die Vertreterinnen der Kitas über diese Spende freute. Bei der Jubiläumsveranstaltung im Mai mit buntem Programm waren bei perfektem Sommerwetter rund 500 Besucherinnen und Besucher gekommen. „Den erwirtschafteten Überschuss möchte die Autobahnmeisterei Ehringshausen in die Zukunft investieren. Und so war für uns sofort klar, dass der Erlös den Kindern in der Region zugute kommen soll“, so Fischer. Das Geld wurde auf alle Kindertagesstätten gleichermaßen aufgeteilt. Wofür sie das Geld ausgegeben möchten, können die einzelnen Standorte selbst festlegen.  
Im Bild v.li: Isabell Althof (Kita-Leitung Katzenfurt), Anja Schweitzer-Jakob (Kita-Leitung Kölschhausen), Alexandra Schewe (Kita-Koordinatorin Gemeinde Ehringshausen), Christopher Groß, Kay-Juliane Fischer (beide Autobahnmeisterei Ehringshausen) und Jürgen Mock. 
Foto: Autobahn Westfalen

Kontakt: Anke Bruch, 0173/5742716, anke.bruch@autobahn.de
 

Zurück an den Seitenanfang