Niedersachsen A7 (Ast AC) – Sanierung des Bauwerks BW 7400 – temporäre Fahrstreifensperrungen im Bereich des AD Horster Dreiecks (37) vom 14.8.-17.8.2023

Sanierungsarbeiten am BW 7400 im Bereich des AD Horster Dreieck (37) ab 26.7.2023 bis Ende April 2024
⦁ Temporäre Sperrung des Haupt- oder Überholfahrstreifens vom 14.8.-17.8.2023 ⦁ LKW-Überholverbot auf der A7 Überführung RiFa Nord

Niedersachsen A7 (Ast AC) – Sanierung des Bauwerks BW 7400 – temporäre Fahrstreifensperrungen im Bereich des AD Horster Dreiecks (37) vom 14.8.-17.8.2023 Platzhalter

Wie bereits berichtet (VM am 25.7.2023) führt die Autobahn GmbH Niederlassung Nord führt Sanierungsarbeiten am BW 7400 im Bereich des AD Horster Dreieck auf der A7 Richtungsfahrbahn (RiFa) Nord/ Hamburg und der unterführten A7 auf beiden RiFa durch. 

Dafür ist es notwendig, auf der unterführten A7 den Haupt- oder Überholfahrstreifen unter Berücksichtigung der Pendler- und Berufsverkehre wie folgt zu sperren:

  • am Montag, 14.8. von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr in Richtung Süd/ Hannover
  • am Dienstag, 15.8. und Mittwoch, 16.8. von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr beide RiFa
  • am Donnerstag, 17.8. von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr RiFa Nord/Hamburg/Lübeck

Der Verkehr wird jeweils einstreifig an der Arbeitsstelle vorbeigeführt.
Für GST-Transporte steht eine Durchfahrtsbreite von 3,50 m zur Verfügung.

Nutzer:innen werden gebeten sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen im Baustellenbereich zum Schutz der Arbeiter:innen zu halten. 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Veronika Boge
Kommunikation 
Die Autobahn GmbH des Bundes 
Niederlassung Nord

Tel.: +49 40 235 1338 141
presse.nord[at]autobahn[dot]de 

www.autobahn.de 
Twitter Autobahn_Nord
 

velit sem orci, ex augue rhoncus magnis sodales semper, sollicitudin a natoque ultrices. Malesuada efficitur habitant venenatis tempus rutrum lectus aptent elementum tortor porttitor arcu ultrices, phasellus sociosqu urna in dolor tincidunt sodales commodo inceptos ligula vitae, ad mattis etiam class neque velit nec erat nascetur et interdum.

Zurück an den Seitenanfang