Status: In Planung Region: Nord, …

Autobahn: A 26, …A26: Neubau A26 West und Ost "Hafenpassage"

Die A26 West zwischen der AS Neu Wulmsdorf und der A7 inkl. des neuen Autobahnkreuzes HH-Hafen befindet sich in Bau.
Die Hafenpassage, die Weiterführung der A26 zwischen der A7 und A1 zur Entlastung des nachgeordneten Netzes, ist in Planung.

Projektbeschreibung A26 Ost

Die Verlängerung der A26 von Stade in Richtung Osten dient dem Netzlückenschluss zwischen der A7 im Westen und der A1 im Osten. Die neue Autobahn soll als leistungsfähige West-Ost-Straßenverbindung hergestellt werden und weiträumige Hafenverkehre bündeln. Neben der überregionalen Funktion im Autobahnnetz soll die A26 zudem die Erreichbarkeit des Hamburger Hafens verbessern und innerstädtische Quartiere von Verkehr und damit Lärm- und Schadstoffemissionen entlasten.

Projektbeschreibung A26 West

Die starke Verkehrsbelastung auf der B73 hat dazu geführt, dass seit vielen Jahren zunehmend Verkehr von der B73 auf parallele Landes-, Kreis- und Stadtstraßen verlagert wird. Die Folgen sind geringe Reisegeschwindigkeiten, viele Unfälle sowie erhebliche Belästigungen für die Straßenanwohner durch Lärm, Schadstoffe und Trennwirkungen.

Die A26 leistet einen Beitrag zur Entwicklung eines durch starke Strukturschwäche geprägten Teilraumes. Im bundesweiten Vergleich bestehen auf der Verbindung Stade – Hamburg ohne die A26 im Jahr 2015 sehr starke Erreichbarkeitsdefizite.

Gemäß Bedarfsplan soll die A7 nördlich des AK HH-Hafen von derzeit sechs auf acht Fahrstreifen ausgebaut werden. Aus Gründen der Verkehrsqualität ist es erforderlich, die A7 im Bereich des geplanten Anschlusses der A26 bis zur südlich gelegenen Anschlussstelle HH-Heimfeld ebenfalls achtstreifig auszubauen.

A26: Drochtersen - Hamburg

Ausbau der bedeutendsten Straßenverkehrsverbindung im südlichen Elberaum zur Autobahn A26 auf einer Länge von rd 40 km in Niedersachsen. Die Bundesautobahn A26 soll nach ihrer vollständigen Fertigstellung vom geplanten Kreuz A20/ A26 „Kehdingen“ bei Drochtersen in Niedersachsen bis zum geplanten Autobahndreieck mit der A1 in Hamburg verlaufen.

Hier finden Sie weitere Informationen.

 

Verkehrsmeldungen

A 26 Ost - Hafenpassage: Sondierungsbohrungen auf der Hohen-Schaar-Straße für den geplanten Neubau der A 26 ab dem 11.1.2021, 10:00 Uhr bis zum 15.1.2021, 18:00 Uhr

Die DEGES führt - beginnend am 11.1.2021, 10:00 Uhr nach der Rushhour bis zum 15.1.2021, 18:00 Uhr - Sondierungsbohrungen für den geplanten Neubau der A 26 zwischen der A 7 und der A 1 durch. Die Arbeiten werden auf der Hohe-Schaar-Straße südlich der Kreuzung Hohe-Schaar-Straße/ Kattwykdamm und westlich des Knotens Hohe-Schaar-Straße/ Buschwerder Hauptdeich als Wanderbaustelle durchgeführt.

Fragen zum Projekt und deren verkehrlichen Auswirkungen können über das Kontaktformular gestellt werden

Bitte fügen Sie Dateien im Format .jpg oder .pdf mit insgesamt maximal 12 MB an.