Sie sehen die Inhalte der Region Nord

A 1: NOTFALLMASSNAHME zwischen der Anschlussstelle Scharbeutz bis Pansdorf, Beseitigung von Unfallschäden, Vollsperrung in Fahrtrichtung Süden, Einspurige Verkehrsführung in Fahrtrichtung Norden am 13.10. 2021 voraussichtlich zwischen 9:30 Uhr bis 12:30

Die Autobahn GmbH des Bundes, Nord, Außenstelle Lübeck, teilt mit, dass die A 1 im Bereich zwischen den Anschlussstellen (AS) Scharbeutz bis Pansdorf am Mittwoch, den 13.10. 2021, eine Notfallmaßnahme durchgeführt werden muss.

A 1: NOTFALLMASSNAHME zwischen der Anschlussstelle Scharbeutz bis Pansdorf, Beseitigung von Unfallschäden, Vollsperrung in Fahrtrichtung Süden, Einspurige Verkehrsführung in Fahrtrichtung Norden am 13.10. 2021 voraussichtlich zwischen 9:30 Uhr bis 12:30 Platzhalter

Zur Beseitigung von einem Unfallschaden im Baustellenbereich muss die Fahrbahn in Richtung Süden/ Lübeck zwischen den AS Scharbeutz bis Pansdorf in der Zeit von 9:30 Uhr bis ca. 12:30 Uhr voll gesperrt werden.

Der Verkehr wird ab der AS Scharbeutz über die Umleitungsstrecke U 104 über die B 432, L 309 und L 102 zur AS Pansdorf geleitet.

Weiterhin ist es aus Gründen des Arbeitsschutzes erforderlich, dass der zweite Fahrstreifen in Richtung Norden für die Dauer der Reparaturmaßnahmen gesperrt wird. Der Verkehr wird einstreifig am Baufeld vorbeigeführt.

 

Pressekontakt:
Susann Sommerburg
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Nord - Außenstelle Lübeck -
Stabsbereich Kommunikation
 
Mobil: 0162 237 36 24
susann.sommerburg@autobahn.de
presse.nord[at]autobahn[dot]de