Sie sehen die Inhalte der Region Nord

A 21: Grundhafte Erneuerung zwischen der Anschlussstelle Schackendorf bis Leezen, beide Richtungsfahrbahnen, Start der Bauarbeiten ab Dienstag, den 6. April 2021

Ab Dienstag, den 6. April 2021 beginnen die Arbeiten der grundhaften Erneuerung zwischen den Anschlussstellen (AS) Schackendorf bis Leezen auf beiden Richtungsfahrbahnen (RiFa) der A 21. Dies teilt die Autobahn GmbH des Bundes, Nord, Außenstelle Lübeck, mit.

Betonarbeiten_Grundinstandsetung.jpg

Auf einer Strecke von 3,94 km zwischen der AS Schackendorf bis Bad Segeberg Süd wird eine Instandsetzung der Fahrbahn erfolgen. Weiterhin ist vorgesehen auf dem Abschnitt zwischen der AS Bad Segeberg Süd bis zur AS Leezen auf 4,43 km eine grundhafte Erneuerung der Fahrbahnen und Entwässerungseinrichtungen sowie eine Erneuerung der Fahrzeugrückhaltesysteme, Beschilderung und Fernmeldekabel durchzuführen.
Die Bauarbeiten werden in vier Bauphasen durchgeführt. Die Gesamtfertigstellung der Arbeiten ist für Anfang Dezember 2021 vorgesehen. Hierfür belaufen sich die Kosten auf ca. 14,5 Mio. Euro.

Bauphase I:
Am 6. und 7. April wird die Verkehrsführung eingerichtet. Ab 8. April beginnen dann die Bauarbeiten im Mittelstreifen. Hier werden 5 Mittelstreifenüberfahrten hergestellt und zeitgleich starten die Arbeiten an der Erneuerung der Mittelstreifenentwässerung.
Während dieser Phase wird je Richtungsfahrbahn der Überholfahrstreifen eingezogen, so dass je Fahrtrichtung der Hauptfahrstreifen für den Verkehr zur Verfügung steht.

Ab 19. April beginnen die Arbeiten zur Deckenerneuerung. Zuerst erfolgt eine Erneuerung der Fahrbahndecke auf einer Länge von ca. 900 m an der AS Bad Segeberg Süd auf der Richtungsfahrbahn Süd. Der Verkehr wird dann in dem Bereich mit einem Fahrstreifen je Richtung über die Richtungsfahrbahn Nord geleitet. Für die Arbeiten ist es erforderlich, dass die AS Bad Segeberg Süd während der Zeit der Bauarbeiten geschlossen wird. Dies ist bis zum 28. April vorgesehen. Die Umleitung ist von Kiel über die AS Bad Segeberg Nord (U 90) ausgeschildert. In Fahrtrichtung Süd wird der Verkehr über die Umleitungsstrecke U 92 zur AS Leezen geleitet.

Über weitere aktuelle Verkehrsführungen werden wir zeitnah informieren.


Pressekontakt:
Susann Sommerburg
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Nord - Außenstelle Lübeck -
Stabsbereich Kommunikation

Mobil: 0162 237 36 24
susann.sommerburg[at]autobahn[dot]de
www.autobahn.de