Sie sehen die Inhalte der Region Nord

A 7 – Elbtunnel: Nächtliche Vollsperrung zwischen AS HH-Volkspark und AS HH-Heimfeld vom 9.10., 21:00 Uhr bis 10.10.2021, 9:00 Uhr

⦁ Aufschalten der neuen Software für den Verkehrsrechner Elbtunnel
⦁ Wartungsarbeiten am provisorischen Hilfsdamm
⦁ Demontage von Verkehrszeichenbrücken im Bauabschnitt Altona
⦁ Asphaltsanierung im Bereich der AS HH-Waltershof bereits ab Freitag, 8.10., 22:00 Uhr bis Montag, 11.10.2021, 5:00 Uhr

A 7 – Elbtunnel:  Nächtliche Vollsperrung zwischen AS HH-Volkspark und AS HH-Heimfeld vom 9.10., 21:00 Uhr bis 10.10.2021, 9:00 Uhr Platzhalter

Am kommenden Wochenende wird der Elbtunnel für 12 Stunden in der Nacht von Samstag auf Sonntag vollgesperrt. Für die nächsten Bauphasen und die dazugehörigen Verkehrsphasen ist ein Software-Update für den Verkehrsrechner in der Tunnelleitzentrale erforderlich. Dieser muss unter Vollsperrung der A 7 erfolgen, um einen sicheren Betrieb der neuen Software prüfen zu können. 

Die Nächtliche Vollsperrung wird in enger Abstimmung zwischen der DEGES für weitere Projekte und dem Betriebsdienst der Autobahn für Instandsetzungs- und Wartungsmaßnahmen in dem gesperrten Autobahn- abschnitt genutzt. Unter anderem erfolgt im Bauabschnitt Altona der Abbruch von Verkehrszeichenbrücken, die Überblattungen der K 20 und der Hilfsdamm der K 30 werden gewartet. Zudem wird die Autobahnmeisterei neben der Reinigung der Siele im gesperrten Bereich, eine umfängliche Fahrbahnsanierung an der Anschlussstelle (AS) HH-Waltershof Richtung Norden durchführen. 

Durch die Fahrbahnsanierung kommt es im Bereich der östlichen Anschlussstelle HH-Waltershof / Richtungsfahrbahn Norden bereits ab Freitag, den 8.10.,  22:00 Uhr bis Montag, den 11.10.2021, 5:00 Uhr zu verkehrlichen Einschränkungen.

Folgende Verkehrseinschränkungen sind durch die nächtliche Vollsperrung der A 7 ab Samstag, den 9.10., 21:00 Uhr bis Sonntag, den 10.10.2021, 9:00 Uhr zu erwarten:

  • die Richtungsfahrbahn Nord / Flensburg wird zwischen Anschlussstellen HH-Heimfeld (32) und HH-Volkspark (27) 
  • die Richtungsfahrbahn Süd / Hannover wird zwischen den AS HH-Volkspark (27) und AS HH-Hausbruch (32) gesperrt
  • Die Anschlussstellen selbst werden zur Einrichtung und zum Rückbau der Vollsperrung bereits am Samstag ab 20:00 Uhr gesperrt und am Sonntag bis 10:00 Uhr wieder freigegeben.
    Ausnahmen bilden hier die Auffahrt Richtung Süden an der AS HH-Othmarschen und die Auffahrt Richtung Norden an der AS HH-Waltershof diese werden am Samstag erst ab 20:45 Uhr gesperrt.

Folgende Umleitungen werden empfohlen:
Nutzer folgen in Fahrtrichtung Hannover ab der Anschlussstelle HH-Volkspark (27) oder bereits an der AS HH-Stellingen (26) (über die Kieler Straße, Eimsbütteler Marktplatz) den Schildern „Elbbrücken“. 

In Richtung Flensburg wird der Verkehr ab der AS HH-Heimfeld (32) über die Bedarfsumleitung U 7 geleitet. Hafenverkehre aus Hannover können ab der AS HH-Heimfeld (32) der Bedarfsumleitung Richtung Hafen folgen. 

Eine Durchfahrt für Großraum- und Schwertransporte kann während dieser nächtlichen Vollsperrung der A 7 nicht ermöglicht werden

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Karina Fischer
Projektkoordination und Kommunikation
Großprojekte
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Nord

Mobil: 0152 548 179 42
Telefon: 040 428 41 2198
presse.nord[at]autobahn[dot]de 
karina.fischer[at]autobahn[dot]de

www.autobahn.de
www.deges.de

Twitter AdB_Nord