Sie sehen die Inhalte der Region Nord

A 7 Tunnel Stellingen: Weiterbau der Brücke Kieler Straße / AS HH-Stellingen | Neue Verkehrsführung ab dem 16.6. bis 22.6.2021

Nächste Bauphase zur Fertigstellung der Kieler Straße startet | Bau der Verkehrsinseln und neuen Ampelanlagen auf dem Brückenbauwerk | Kieler Straße wird zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung HH-Centrum

 Platzhalter

Im Ausbaubereich A 7 Stellingen wird durch die DEGES die Anschlussstelle (AS) HH-Stellingen und die Autobahnbrücke über die A 7 bis Ende des Jahres final hergestellt. Aufgrund der aktuellen Arbeiten, Asphaltierung, Komplettierung der Schutzeinrichtungen, Fertigstellung von Verkehrsinseln, Herstellen der Rad- und Gehwege, Pflasterarbeiten und Markierungsarbeiten sowie dem Errichten der neuen Ampelanlagen ist es notwendig, die aktuelle Verkehrsführung zu verändern. Nur so kann genügend Platz für die notwendigen Arbeiten generiert werden. Die Arbeiten der unterschiedlichen Gewerke wurden eng verzahnt und zeitlich optimiert.

Die neue Verkehrsführung wird in der Nacht vom 16.6 auf den 17.6. eingerichtet und bis zum 22.6.2021, 5:00 Uhr vorgehalten.

Die Verkehrsbeziehungen im Einzelnen:

  1. Der Verkehr von Eidelster Marktplatz in Richtung HH-Centrum, wird einstreifig über das A7 Brückenbauwerk Kieler Straße geführt. Die Auffahrtsrampen A 7 Richtung Süden und Norden, bleiben weiterhin gesperrt. Nutzer fahren entsprechend an der AS HH-Volkspark auf.
  2.  Nutzer aus der Innenstadt kommend, mit Ziel auf die A 7 in Richtung Flensburg bzw. A 23 Richtung Heide aufzufahren, können wie gewohnt, die Kieler Straße bis zur Autobahnauffahrt nutzen.
  3. Nutzer aus der Innenstadt kommend, mit dem Ziel Eidelstedt wird aus Gründen des Verkehrsflusses dringend empfohlen, die Autobahn Auffahrt HH-Stellingen, Richtung Flensburg zu nutzen und an der AS HH-Eidelstedt abzufahren.
  4. Nutzer, die die Autobahn nicht befahren dürfen (Traktoren, Mofas und dergleichen), folgen der U 1 über den Basselweg und Wördemanns Weg zur Kieler Straße Richtung Eidelstedter Marktplatz.
  5. Die bereits gesperrten Auf- und Ausfahrten der AS HH-Stellingen, bleiben weiterhin bis zum 22.6.2021 gesperrt. Das betrifft die Auffahrten auf die A 7 aus Eidelstedt kommend sowie die Ausfahrt HH-Stellingen aus Norden kommend.
  6. Die Ausfahrt HH-Stellingen aus Süden kommend, wird ab dem 17.6. geöffnet.
  7. Der ÖPNV, die Buslinien 392, 4, 115, 183 und 603 in Fahrtrichtung Eidelstedt werden umgeleitet. Nähere Infos auf www.hvv.de
  8. Der Fuß- und Radweg wird während der Bauphase nicht umgeleitet, sondern auf der nördlichen Bauwerksseite um das Baufeld herum geführt. Entsprechende Hinweisschilder werden aufgestellt.
  9. Nutzer, mit Ziel Imbekstieg, fahren diesen ausschließlich über die U 2, die Vogt-Kölln-Straße, Jütländer Allee und den Wegenkamp, an.

Die Ampelanlagen im Bereich werden auf die baustellenbedingte Verkehrsführung angepasst. Grundsätzlich wird empfohlen, den Bereich großräumig zu umfahren und innerstädtische Ausweichrouten zu wählen. Um Nutzer im gesamten Gebiet zu informieren und zu führen, ist flächendeckend eine entsprechende Hinweisbeschilderung vorgesehen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Veronika Boge
Die Autobahn GmbH des Bundes
Niederlassung Nord

Mobil 0162 236 9253
presse.nord[at]autobahn[dot]de

www.autobahn.de
Twitter AdB_Nord